Vinyl immer portofrei bei jpc.de

VINYL ist eine neue Serie, die seit Mitte Februar auf dem US-amerikanischen Sender HBO läuft und wurde von Mick Jagger, Terence Winter (The Sopranos, Flipper) und Martin Scorsese (The Wolf Of Wall Street, Shutter Island) gemeinsam ins Leben gerufen. Eine zweite Staffel ist bereits seit der Erstausstrahlung der Pilotfolge in Planung.


VINYL Hauptfigur Richie Finestra (Robert Cannavale) ist fiktiver Boss einer fiktiven Plattenfirma in New York, der Plot setzt im Jahr 1973 ein. Die Musikindustrie ist von Drogen und Sexismus durchzogen: Künstler werden verheizt, andere geknebelt, Radiosender mit Kokain und viel Geld geschmiert, eine Assistentin im Label hat die Schublade voll mit Drogen für alle Fälle, die Röcke sind kurz. Jeder – auch Finestra – jagt dem großen Hit hinterher und setzen alles daran diesen zu bekommen. Dabei hinkt Finestra’s Label „American Century“ eher hinterher, die A&Rs sind ignorant und überheblich. Während Musikstile wie Hip Hop, Disco und Punk gerade in der New Yorker Szene am Brodeln sind, setzen sie weiterhin auf Rock’n’Roll. Früher hatte Richie noch „goldene Ohren“ und war ein zuverlässiger Talent-Entdecker. Nun geht in seinem Leben einiges drunter und drüber, aber auch vieles schief. Ein bevorstehender Deal mit den Deutschen von Polygram zur Übernahme seines Babys „American Century“ steht auf der Kippe.

Mit einem angeblichen Budget von 100 Millionen US-Dollar setzt HBO hier ein melancholisches und überspitztes Bild des Rockstarlebens und des Hedonismus der 70er Jahre um. Immer wieder tauchen Größen dieser Zeit auf, wie Andy Warhol, Robert Plant, Alice Cooper, Lou Reed und Janis Joplin. Und auch die Details sind liebevoll auf die 70er angepasst: der Schmuck, die Klamotten, selbst das Graffiti passen ins Bild. Und oft werden auch historische Ereignisse oder echte Orte und Bands mit in die Story eingebaut – auch das deutsche Label Polygram gab es damals. Und obwohl der Sexismus und die Getriebenheit der Hauptfigur oft überzeichnet wirken, hat die Serie Suchtpotential und man ist schnell in ihren Bann gezogen. Nicht zu verachten sind auch die langen Musikszenen, die zwar teilweise sehr langgezogen sind, aber die Lautsprecher zum Dröhnen bringen. So macht Fernsehen wieder Laune!

Seit 7. April ist VINYL auch auf Sky Atlantic zu sehen. Wer SkyGo nutzt, kann die ersten fünf Folgen im Original mit deutschen Untertiteln bereits anschauen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny
Lade mehr in Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Immer mehr Musikstars werden spielsüchtig

Drogen oder Alkohol waren früher die wichtigsten Suchtmittel – heute leiden immer mehr Mus…