Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Vor einigen Tagen kündigte Thees Uhlmann sein lang erwartetes, drittes Solo-Album an.

Mit Fünf Jahre nicht gesungen gibt es jetzt den ersten Song aus Junkies und Scientologen zu hören.

Thees Uhlmann zum Song:

„Jetzt geht es los hier. Jetzt ist Schluss mit Vertröstungen und Entschuldigungen. ICH HABE ALLES VERSUCHT! Jetzt brennt die Müllhalde der Ewigkeit und der Torf des gesunden, kleinen Gedankens. Ich freue mich, dass man „Fünf Jahre nicht gesungen“ ab sofort überall hören kann.
Wobei aus fünf Jahren ja schon fast sechs geworden sind, aber vor einem Jahr habe ich eben darüber nachgedacht, warum mir seit fünf Jahren nichts mehr eingefallen ist. Von daher mögen mir die Mathelehrer verzeihen, wie sie mir schon so viel verziehen haben.

Wenn Sie schlechte Laune haben, dann wird das genau Ihr Song sein. Und wenn Sie gute Laune haben, dann werden Sie sich freuen, wie schön es ist, keine schlechte Laune zu haben, aber auch gut, wenn bei den anderen so ein Song dabei raus kommt.

So ist das eben. Das Leben ist kein Highway, es ist die B73!“

Junkies und Scientologen erscheint am 20.09.2019 bei Grand Hotel van Cleef als Limited LP/CD-Box-Set mit dem Album auf Doppel-LP und CD, dem Bonus-Album Gold mit acht bisher unveröffentlichten, deutschsprachigen Cover-Versionen auf LP und CD (insgesamt fünf Tonträger in der Box), einem Plastikop-Bildbetrachter, einer Thees Uhlmann-Soundbox mit 16 Audiosnippets und einem signierten Fotoprint.
Das Album ist auch als normale Doppel-LP und CD ohne Extras erhältlich.

Thees Uhlmann – Fünf Jahre nicht gesungen
Stream (alle Plattformen): https://orcd.co/theesuhlmannsingles

Ab August ist Thees Uhlmann mit neuformierter Band auf Tour:
03.08. Hamburg, Theaterschiff (solo, ausverkauft)
13.08. Reutlingen, Franz.K
14.08. Worpswede, Music Hall
15.08. DK – Rømø, Cruise van Cleef (ausverkauft)
16.08. Kassel, Kulturzelt
17.08. Grosspösna, Highfield Festival
23.08. Essen, Zeche Carl Open Air

25.09. Rostock, Mau Club
26.09. Cottbus, Glad-House
27.09. Hamburg, Große Freiheit 36 (ausverkauft)
28.09. Berlin, Lido (ausverkauft)
29.09. München, Ampere (ausverkauft)
30.09. Köln, Stadtgarten (ausverkauft)

06.12. A – Wien, Gasometer
07.12. München, Tonhalle
08.12. Saarbrücken, Garage
10.12. Erlangen, Heinrich Lades Halle
11.12. Dortmund, FZW 
12.12. Wiesbaden, Schlachthof
13.12. Stuttgart, LKA Longhorn
14.12. Berlin, Columbiahalle
16.12. Hannover, Capitol 
17.12. Hamburg, Große Freiheit 36
18.12. Hamburg, Große Freiheit 36
19.12. Bielefeld, Lokschuppen
20.12. Bremen, Pier 2
21.12. Köln, Palladium

Ein Lesetipp: Thees Uhlmann – Thees Uhlmann über Die Toten Hosen
Ein handgeschriebener Zettel am Schwarzen Brett seiner Schule – „Wer will mit zum Toten-Hosen-Konzert nach Hamburg? Bus wird organisiert. Eintragen!“ – markiert den Beginn eines Orkans, der Thees Uhlmann aus der Ödnis ins Paradies wirbelt. Es ist 1988, und wer wie Thees Uhlmann zwischen Helmut Schmidt und Angela Merkel als Punk in Deutschland aufwächst, der liebt die Toten Hosen für immer. Und lernt fürs Leben: „Befehl an alle! Bleibt besser klug.“ Thees Uhlmann erzählt von einer Liebe, die seit 30 Jahren währt, von einer Freundschaft, die entstanden ist, von gemeinsamen Konzerten und Fußballausflügen und dem Blitz der Erkenntnis in den bizarrsten Situationen.

Bandbild mit Campi, RheinEnergieStadion
Bandbild mit Campi, RheinEnergieStadion | (c) pertramer.at

Titelbild: Thees Uhlmann | (c) pertramer.at

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Stephan Lindner
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Nobelpreis für Völkermord – „Schiff Ahoi“

MINIPAX haben gestern eine Charity Single mit dem Titel Schiff Ahoi veröffentlicht. Worum …