Nick Caves gefeierte Soloperformance Idiot Prayer – Nick Cave Alone At Alexandra Palace, die im Juli live gestreamt wurde, wird veröffentlicht.

Erst kommt am 05. November eine Fassung des Konzerts in die Kinos, dann wird ein Mittschnitt ab dem 22. November als Vinyl, CD und Stream zu haben sein. Es wird 22 Tracks geben:

  1. Spinning Song
  2. Idiot Prayer
  3. Sad Waters
  4. Brompton Oratory
  5. Palaces Of Montezuma
  6. Girl In Amber
  7. Man In The Moon
  8. Nobody’s Baby Now
  9. (Are You) The One That I’ve Been Waiting For?
  10. Waiting For You
  11. The Mercy Seat
  12. Euthanasia
  13. Jubilee Street
  14. Far From Me
  15. He Wants You
  16. Higgs Boson Blues
  17. Stranger Than Kindness
  18. Into My Arms
  19. The Ship Song
  20. Papa Won’t Leave You, Henry
  21. Black Hair
  22. Galleon Ship

Nick Cave und seine Bad Seeds haben für 2021 eine ausgedehnte Tour angekündigt, für die es bereits jetzt Tickets gibt. In Deutschland wird die Tour im April und Mai 2021 in Köln, Hamburg, Berlin und München halt machen.

Als Vorgeschmack gibt es heute die unveröffentlichte Single Euthanasia samt Video aus der Performance.

Titelbild: Nick Cave | (c) Joel Ryan

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.