Cargo-Vinylaktion

Nora Krug macht jenes, was sich viele Menschen schon oft vorgenommen haben, aber sich häufig nicht trauen, diese Grenze zu überwinden.

Buch kaufen Vö: 27.08.2018 penguin Verlag

Nora Krug begibt sich auf die Suche nach Antworten auf die in ihrem Kopf herumschwirrenden Fragen. Fragen die sich auf ihre Familie beziehen und auf das Land, in dem sie geboren wurde. Nora Krugs „Heimat – Ein deutsches Familienalbum“ ist eine Reise durch die Geschichte mit besonderem Schwerpunkt auf der NS-Zeit und das Suchen nach und das Finden von Antworten in der eigenen Familie. Erschienen ist es im Penguin Verlag.

Nora Krug widmet ihr Buch zu Beginn ihrer alten und ihrer neuen Familie. Seit zwölf Jahren lebt sie in New York, hat eine Tochter und ist mit einem jüdischen Amerikaner verheiratet. Geboren und aufgewachsen ist sie in Karlsruhe. Das war 1977. Heimat ist ein Buch, dass aus Wörtern und Worten besteht, aus Zeichnungen, Fotografien, Dokumenten. Das Ergebnis ist eine knapp 300 Seiten dickes collagiertes Buch, auf jeder dieser Seite gibt es unzählig vieles Details zu entdecken und ich konnte mich nur schwer entscheiden, ob ich lesen oder schauen soll bzw. in welcher Reihenfolge.

Die suchende in Heimat ist die Autorin Nora Krug, die sich selbst als Heimwehkranke Auswanderin bezeichnet. Sie erzählt von ihren Großeltern, deren Rolle während der Naziherrschaft und stellt sich mehr als einmal die Schuldfrage. Wie beschreibt man die Rolle von Mitläufern während ein solch menschenverachtendes Regime die Macht besitzt? Sich zu entscheiden nichts zu tun, schließt trotzdem eine vorausgegangene Entscheidung mit ein. Ist Mitlaufen nicht auch etwas tun? Fragen über Fragen, Antworten sind meist dürftig und außerdem ist die Auslegung dieser immer auch eine Frage der Perspektive.

Begebt euch zusammen mit Nora Krugs Handschrift auf eine Reise in die Vergangenheit und in die Gegenwart. Entdeckt, denkt nach und stellt euch und euren Mitmenschen fragen. Und niemals vergessen, Heimat ist ein Gefühl und kein Land.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 8/10
    Autor Paul Schall - 8/10
8/10

Kurzfassung

Nora Krugs „Heimat – Ein deutsches Familienalbum“ ist eine Reise durch die Geschichte mit besonderem Schwerpunkt auf der NS-Zeit und das Suchen nach und das Finden von Antworten in der eigenen Familie.

Sending
User Review
0/10 (0 votes)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
Lade mehr in Buch

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

André Giorgi – Die letzte Terroristin

Gerade wurde der Roman „Die letzte Terroristin“ von Drehbuchautor André Giorgi verfilmt un…