Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die drei Leipziger Oat präsentieren mit „Meatbags“ ihre erste Singleauskopplung aus der neuen EP „Hardy“, die am 15.06. erscheinen wird.


Das Video erinnert an den früheren Sportunterricht in der Schule und ich muss zugeben, dass mich eine solche musikalische Untermalung vielleicht auch ein wenig angespornt hätte. Im Sinne von höher, schneller, weiter. Aber schaut und hört selbst.
Eingängig, straighter Punkrock mit nach vorne peitschenden Hardcore Elementen und groovigen Stoner Anteilen. Die Aufnahme fand im eigenen Proberaum statt. DIY or die!

Die Ep ist laut Aussage der Band etwas „schmissiger“ und die Texte eher sozialkritisch im Vergleich zu den Vorgänger Sachen. Auf Tour geht es dieses Jahr auch noch, Release-Show ist am 15.06. in Leipzsch.

„Hardy“ erscheint am 15. Juni 2018 als DIY-Release als 12“ one-sided Vinyl. Vorbestellt werden kann per Mail (oaterspace[at]gmail.com) oder PN bei Facebook.

Oat live:
05.05. – Rock am Kuhteich Festival
19.05. – Kuhle Wampe Festival
25.05. – Jena, Rosenkeller
26.05. – Death Earth Festival
15.06. – Release Show Leipzig
16.06. – Wintergrün Fest (prettyinnoise.de präsentiert)
29.06. – Regensburg, Jahninselfest
13.07. – Homeward Festival
14.07. – Bayern, TBA
15.07. – Wien, Venster99
16.07. – Österreich, TBA
17.07. – Bayern, TBA
18.07. – Insbruck, Jellyfish Bar
19.07. – Bayern, TBA
20.07. – Bayern, TBA
21.07. – Thüringen, TBA

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
  • Michael Kumpfmüller

    Michael Kumpfmüller – Ach, Virginia

    Südengland, März 1941. Im Angesicht der deutschen Bomber am Horizont entscheidet sich die …
  • Tulips

    Tulips – Easy Games

    Tulips kommen aus Köln und haben am 01.04.2020 ihr Debütalbum Easy Games über Contraszt! r…
  • Apaath

    Apaath – Schere Zange Glück

    Apaath kommen aus Bayern und machen deutschsprachige Musik. Als Post-Hardcore bezeichnen s…
Lade mehr von Paul Schall
Lade mehr in Events
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Doku: Keine Atempause – Düsseldorf, der Ratinger Hof und die neue Musik

Die Musikwelt blickte Ende der 70er nach Düsseldorf. Es war die Zeit der Bands wie Fehlfar…