Cargo-Vinylaktion

Die Band Petal um die Musiker Kiley Lotz veröffentlicht am 15. Juni 2018, also drei Jahre nach dem Debüt, ihr neues Album „Magic Gone“. Erscheinen wird der neue Longplayer erneut über Run For Cover Records genau wie das Vorgängeralbum und die beiden letzten EPs.

Vö: 15.06.2018 Run For Cover Records iTunes LP kaufen

Petal ist die Band von Kiley Lotz, die aus Scranton, Pennsylvania kommt, das ungefähr 120 Meilen nord- westlich von New York City liegt, und sie ist die einzige konstante Musikerin des Projekts, während die weiteren Musiker*innen von Zeit zu Zeit rotieren.

Magic Gone startet mit mit „Better Than You“ sehr druckvoll und Kiley Lotz nimmt uns ab der ersten Sekunde mit in ihre Gefühls- und Gedankenwelt, die voller Fragen und Zweifel war und sicherlich noch immer ist. Etwas ruhigere Töne werden im folgenden Lied „Tight Rope“ angespielt, aber die Offenheit und Zerbrechlichkeit bleibt. Kiley Lotz Stimme, die zwar fragil scheint, aber aufgrund dessen auch sehr kraftvoll ihre Spuren hinterlässt. Man muss ihr einfach weiter zuhören, weil man pausenlos das Gefühl hat, dass das was sie sagt, von großer Bedeutung ist und zumindest sein könnte.
Sie singt von ihrem Leben und von ihren Erfahrungen, die aber auch die Erfahrungen vieler anderer Menschen beschreibt und es ist ein Appell, sich selbst zu lieben und auf das Gute im Leben zu warten.

Auch wenn Magic Gone mit einem unterhaltsamen Punk-Rock-Song eingeleitet wird, ist das Album durchgehend eher von musikalisch ruhigeren Tönen. Minimalistische Begleitung und nur sehr selten, wie im letzten Lied „Stardust“, blitzt der rockige Sound, den Petal auf jeden Fall auch können, auf. So ist es eine sanfte Reise durch die Welt und auch durch die Vergangenheit von Kiley Lotz, die auf poetische Art und Weise auf Magic Gone beschrieben wird. Und wir alle wissen doch: Ehrlich währt am Längsten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 7.5/10
    Autor Paul Schall - 7.5/10
7.5/10

Kurzfassung

Die Band Petal um die Musiker Kiley Lotz veröffentlicht am 15. Juni 2018, also drei Jahre nach dem Debüt, ihr neues Album „Magic Gone“. Erscheinen wird der neue Longplayer erneut über Run For Cover Records genau wie das Vorgängeralbum und die beiden letzten EPs.

Sending
User Review
0/10 (0 votes)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Savak

    Savak – Beg Your Pardon

    Ein bisschen Surf, ein bisschen Wave, Indie, Punk, Country. Nicht die Seventies, nicht die…
  • Limp Blitzkrieg

    Limp Blitzkrieg – Koniec kraju Polska

    Koniec kraju Polska, das Ende des polnischen Staates, so der Titel des zweiten Longplayers…
  • Flares

    Flares – Allegorhythms

    Flares schaffen es mit Allegorhythms, ein abwechslungsreiches wie auch experimentelles Wer…
Lade mehr in Alben

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Savak – Beg Your Pardon

Ein bisschen Surf, ein bisschen Wave, Indie, Punk, Country. Nicht die Seventies, nicht die…