Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Als Pamela Connolly (Bass, Gitarre und Lead-Gesang, Rachel Lyons (Schlagzeug, Gesang), Cathy McGuinness (Gitarre, Gesang) und Sarah Corcoran (Gitarre, Bass, Lead-Gesang) sich 2016 entschieden zusammen zu musizieren, konnten sie nicht ahnen, dass die freche Pop-Punk-Band bereits kurze Zeit später in der irischen Künstler-Community Kultstatus erlangen würde.

Seit Gründung hat die Band zwei EPs veröffentlicht, etliche Festivals in UK und Irland gespielt und ist als Support für American Football, Pussy Riot, Idles, Soak oder Future Islands aufgetreten. Im Jahr 2019 wurden Pillow Queens mit einem Women Of The Year-Award in der Kategorie Musik ausgezeichnet.

Hervorzuheben ist zudem, dass die Band den für den Mercury Prize nominierten Produzenten Tommy McLaughlin, der bereits unter anderem mit Soak, Hannah Peel oder Duke Special gearbeitet hat, gewinnen konnte und mit ihm die Single Gay Girls aufnahm. Der Song Gay Girls wurde augenblicklich zur queeren Hymne und vom größten Radiosender Irlands, RTE, für den Song des Jahres nominiert.

Nun wagen die vier talentierten und wahrlich ausgeschlafenen Frauen den Schritt auf den Kontinent und am kommenden Freitag (12.06.2020) erfolgt die Veröffentlichung der ersten auf dem deutschen Markt erhältlichen Single Handsome Wife aus dem für den 25. September angekündigten Debüt-Album In Waiting.

Inhaltlich wendet Handsome Wife den Blick auf das scheinbar Unbedeutende, um unsere Sinne dafür zu sensibilisieren. Der Song arbeitet sich thematisch an den Strukturen und Rituale, die einst unerreichbar waren, jetzt aber in Reichweite sind, ab.

Im Pressetext heißt es:
Inklusion, Wahlfreiheit und Zusammengehörigkeit sind nur einige Begriffe, die bei den Pillow Queens laut erklingen, und die Single Handsome Wife kommt zu einer Zeit, in der diese Worte wichtiger denn je sind. In einer physisch und moralisch geteilten Welt betrachtet Handsome Wife die Bedeutung der oft unterschätzten Momente des Lebens.

Das dazugehörige Video entstand in der Abgeschiedenheit bzw. Isolation der auch in Irland geltenden Corona-Beschränkungen unter der Regie von Kate Dolan und die Band ist hier teilweise in angedeuteter Studio-Atmosphäre oder ganz relaxt auf dem Rasen liegend bei der Performance des Songs zu sehen.

Die Vocals hat Pamela Connolly übernommen, die sich mit Sarah Corcoran bei den Lead-Vocals der von der Band veröffentlichten Songs abwechselt. Ihre dunkle mit schönem irischem Akzent versehende Stimme passt sehr gut zum Tempo des Songs, dass von Rachel Lyons am Schlagzeug bestimmt wird. Cathy McGuinness sprenkelt mit schönem Gitarrenspiel bunte Akzente ein und bildet mit Sarah Corcoran am Bass die Rhythmus-Sektion. Ein wunderbar griffiger Song der Spaß macht.

Wir freuen uns Euch das Video zu präsentieren.

Titelbild: Pillow Queens | (c) Faolán Carey

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Richard Kilian
Lade mehr in Videos
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Exklusive Premiere: Philipp Rumsch Ensemble – A5 (Studio Session)

Zwischen 2013 und 2020 studierte der in Glauchau geborene Philipp Rumsch Jazz-Piano an der…