Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Das Trio Planchettes aus New Orleans lassen auf ihrem Debüt-Album The Truth Sixties-Garage, Horror- und Psychedelic-Rock miteinander verschmelzen und sorgen damit für ganz schön Wirbel auf den frisch gebohnerten Tanzflächen.

Vö: 01.11.2019 Rise Above Records LP kaufen
Folge uns auf Spotify!

Eintönigkeit ist nicht die Stärke der drei Musiker*innen, Vielschichtigkeit dagegen schon. Lässig bauen sich Songs auf und wieder ab. Man reitet mit dem Sound mit, die Beine kreuzend, die Hüfte schwingend, den Kopf nickend, die Arme zappelnd. Hier und da wird ein kurzer Stopp eingelegt und man tritt ein wenig auf der Stelle. Ich persönlich bräuchte diese Pausen nicht, dem Flow der Platte fügt dies allerdings keinen Schaden zu. Dafür weiß das Trio zu gut, was es mit den Instrumenten anstellen muss.

Planchettes liefern mit ihrem Debüt genügend Argumente für mehr Aufmerksamkeit und die werden sie sicherlich auch bald bekommen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Planchettes liefern mit ihrem Debüt genügend Argumente für mehr Aufmerksamkeit und die werden sie sicherlich auch bald bekommen.
3
Leser Bewertung 4.25 ( 1 Bewertungen)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
Lade mehr in Kritiken
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Anne Frank – Liebe Kitty: Ihr Romanentwurf in Briefen

Im Secession Verlag für Literatur Zürich ist in diesem Jahr das Buch Liebe Kitty: Ihr Roma…