Das Album Odin’s Raven Magic ist eine orchestrale Zusammenarbeit zwischen Sigur Rós, Hilmar Örn Hilmarsson, Steindór Andersen und Maria Huld Markan Sigfúsdóttir, das vor 18 Jahren im Londoner Barbican Centre uraufgeführt wurde und nun fast zwei Jahrzehnte später endlich veröffentlicht wird.

Die Aufführung ehrt das Gedicht, dramatisch und schön, klassisch mit einem modernen Anschlag. Eine steinerne Marimba wurde eigens für die Aufführung von Páll Guðmundsson gebaut.

Odin’s Raven Magic – the poem – had been relegated from mainstream ancient literature ever since 1867, when Norwegian scholar Sophus Bugge claimed it was a 17th century fabrication. This theory has since been toppled with literary and linguistic arguments and new research has concluded that Odin’s Raven Magic was indeed authentic and has finally being reintroduced to the Edda.

Den Song Dvergmál gibt es hier ab dem 23. Oktober 2020 zu hören!

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.