Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die ursprünglich als Sextett gestartete Band Goodbye Fairground sind nunmehr, drei Jahre nach ihrem Debütalbum auf Concrete Jungle, nur noch drei der Stammbesetzung übergeblieben.


Das neue Goodbye Fairground Album „I Don’t Belong Here Anymore“ bietet seinen Hörern verspielte, leise Töne und auch untypische fast postrockige Momente. Da öffnet sich die Gitarre, und die anderen Instrumente treten in den Hintergrund. “Mac Guffin” ist so ein Song, der auf den letzen Metern noch mit einer Überraschung wartet.
Es gibt aber auch die wilden Dinger, die Dosenbier und/oder Lagerfeuer förmlich als Untertitel tragen. Das sind sicherlich Hymnen für die, die irgendwann demnächst auch offiziell Whiskey trinken dürfen oder denen zum ersten Mal das Herz schwer gebrochen wurde. Sie sind aber auch die Geschichten, die wir alle mit etwas mehr Lenzen schon erlebt haben. Goodbye Fairground sind Simon Bäumer (Gitarre), Benjamin Bruns (Gesang), Benjamin Bunzel (Bass, Gesang), Jan Filek (Gitarre, Gesang) und Stefan Langener (Schlagzeug).

Pretty in Noise präsentiert die Tour:
09.11. Köln, AZ
10.11. Bochum, Trompete
11.11. Münster, Gleis 22 (This Charming Man Fest)
12.11. Berlin, tba
13.11. Niedersachsen, tba
14.11. Hamburg, Astra Stube
15.11. Kiel, Schaubude


Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Events
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Video: Donots – „Das (ungefähr) 1000ste Konzert“

Heute vor 3 Jahren haben die Donots das (ungefähr) 1000ste Konzert gespielt. Jetzt gibt es…