Vinyl immer portofrei bei jpc.de

In Kooperation mit dem Dortmunder Veranstalter Shôgun Konzerte präsentieren wir euch heute exklusiv das Konzert der kalifornischen Doom-Folk-Künstlerin Chelsea Wolfe am 14.03.2020 in der Christuskirche Bochum.

Anlässlich ihres am 13.09. veröffentlichten, neuen Albums Birth of Violence kommt die amerikanische Singer-Songwriterin im Frühjahr 2020 für einige Akustik-Konzerte in unsere Breitengrade.

Vom Lo-Fi-Folk und Dream-Pop ihrer frühen Alben und den Drone-Rock-Experimenten der letzten Alben Abyss (2015) und Hiss Spun (2017) kehrt die Kalifornierin Wolfe auf ihrem neuen Longplayer wieder zurück zu akustischeren und reduzierteren Klängen.

Bereits 2012 erschien mit Unknown Rooms ein Album mit akustischen Songs und auch auf dem jüngst erschienenen Birth of Violence reichen wenige Mittel, um ihren magischen Sound zu kreieren.

Auf ihrer Tour wird Chelsea Wolfe dabei vom schwedischen Gitarristen Jonathan Hultén begleitet. Neben seiner Arbeit in der schwedischen Death-Metal-Band Tribulation, veröffentlichte Hultén 2017 mit The Dark Night of the Soul ein Album voll zarter Akustikgitarrenklänge und klarem, melancholischen Gesang.



Karten für das Konzert von Chelsea Wolfe und Jonathan Hultén am 14.03.2030 in der Christuskirche Bochum sind ab dem 09.10. über Eventim, im Blackplastic in Dortmund und im Shôgun-Shop als Hardticket erhältlich.

Doors: 19:30 Uhr
Start: 20:30 Uhr

Chelsea Wolfe & Jonathan Hultén live:
12.03.2020 – Berlin, Sendesaal
13.03.2020 – Leipzig, UT Connewitz
14.03.2020 – Bochum, Christuskirche
28.03.2020 – München, Kammerspiele
29.03.2020 – Hamburg, Grünspan

Titelbild: Chelsea Wolfe | (c) John Crawford

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Events
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Viva the Underdogs: Parkway Drive kündigen Europatour mit hochkarätigen Support-Acts an

Viva the Underdogs. Na wenn das nicht ein vielversprechender Name für eine Tour ist. View …