Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Anlässlich der gestrigen Verkündung, dass The Cure in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen werden, war Robert Smith in der US-Radioshow Debatable des Radiosenders SiriusXM zum Interview geladen.

Dort lies er die Bombe platzen. Man habe, inspiriert von den vielen Acts auf dem eigenen Meltdown Festival dieses Jahr, begonnen das erste Album in zehn Jahren (4:13 Dream erschien 2008) zu schreiben und werde in sechs Wochen ins Studio gehen.

Auf dem zehntägigen Meltdown Festival spielten über 60 Bands, alle kuratiert von Smith.

Die vielen neuen Bands anzusehen und zu treffen sei sehr inspirierend gewesen, so sei man eifrig beim Ideen schreiben.

Titelbild: The Cure: Robert Smith auf dem Southside-Festival 2004, LIZENZFREI, fotografiert und freigegeben von Alexander Blum (www.alexanderblum.de)

Konzert Stream: The Cure @ Hyde Park (40th Anniversary Concert)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Nach versuchter Erpressung: Radiohead stellen das „MINIDISC“-Material auf Bandcamp zur Verfügung

Nachdem letzte Woche 18 Stunden unveröffentlichtes Material aus den Aufnahmesessions für O…