Das alljährliche Auswahlverfahren für die Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame hat mit der Ankündigung der Nominierten begonnen.

Soeben wurde verkündet, dass unter anderem Radiohead, Rage against the Machine, The Cure und Kraftwerk wieder dabei sind. Neu dazugekommen sind Stevie Nicks, Devo, Roxy Music, Todd Rundgren und Def Leppard.

Um für die Aufnahme in Frage zu kommen muss die Erstveröffentlichung eines Acts mindestens 25 Jahre zurück liegen.

Letztes Jahr wurden Nina Simone, Bon Jovi, Dire Straits, The Cars, The Moody Blues und Sister Rosetta Tharpe aufgenommen. Neu in Frage wären dieses Jahr unter anderem Outkast, Beck, Fugess und Jeff Buckley gekommen, keine von ihnen schaffte es unter die Nominierten. Auch einige illustre Nominierte der letztjährigen Runde sind dieses mal nicht dabei: unter anderem Nine Inch Nails, Kate Bush und The Smiths.

Fans können ab heute hier (täglich) abstimmen und hier den Abstimmungsstand einsehen.

Die diesjährigen Abstimmungsgewinner, die dann in die Hall of Fame mit großer Zeremonie einziehen, werden im Dezember bekannt gegeben.

Die Nominierten im Überblick:
Stevie Nicks
Def Leppard
The Cure
The Zombies
Todd Rundgren
Radiohead
Rage Against the Machine
Devo
Janet Jackson
Roxy Music
LL Cool J
Kraftwerk
MC5
John Prine
Rufus featuring Chaka Khan

Titelbild: (c) Andrew Hitchcock/Wikimedia Commons

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in News

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nächste Hiobsbotschaft: Spex Magazin stellt Produktion zum Ende des Jahres ein

Was für ein Jahr für den (Print-) Musikjournalismus. Nach Intro und Groove hat es jetzt al…