In der Reihe Roundhouse Love stellen euch unsere Autor:innen in regelmäßigen Abständen Künstler:innen vor, die ihr vermutlich (noch) nicht auf dem Schirm hattet.

Während sich unsere fleissigen Schreiberlinge in die Tiefen der Veröffentlichungen wühlen, habt ihr hier einen Überblick von zehn hörenswerten Songs.

Edges – Tragic (Demo)

Der Solokünstler aus den USA veröffentlichte kürzlich eine Demo, die kraftvoll und ziemlich edgy ist (Achtung, Wortspiel!). Die Produktion ist ziemlich Lo-Fi, aber das macht den Song nicht minder energiegeladen. Eine EP hat der Künstler bereits veröffentlicht und zeigt uns nun vier frühe Werke, die komplett DIY im Schlafzimmer entstanden sind.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Joshua Wood Orchestra – Surrender

Mit einer zweiten Single beehrt uns Joshua Wood, der Kanadier, über den es nicht viel herauszufinden gibt. Seine Musik allerdings ist gitarren- und klaviergetrieben und überrascht mit einem treibenden Flow, der gute Laune macht. Außerdem gibt es noch ein sehr schönes Video obendrauf. Wir hoffen da kommt bald noch viel mehr!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Killjoy & the Cutthroats – Running

Intensiver Bandname und intensive Musik! Post-Punk mit orchestralen Elementen vereint, das von den Drums gut nach vorne getrieben wird. Die Vocals stechen hier besonders raus und geben dem ganzen einen Blixa Bargeld-Anstrich. Der Solo-Künstler hat sich hier ordentlich was einfallen lassen und macht Bock auf mehr!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Slide – Waiting

Wieder die zwei jungen Schweden, die es uns wirklich angetan haben. Mit ihrem vielfältigen Sound und der eingängigen Stimme haben sie uns auch mit ihrer zweiten Single voll überzeugt. Genreübergreifende Sounds und der inhaltlichen Tiefe machen diese Single zu einem absoluten Indiekracher. Wir könnens kaum abwarten mehr von Slide zu hören.

Fullax – Brauner Fluss

Ein wichtiger Song der Kasseler Band Fullax! Diskussionen über unbequeme Themen sollte man sich nicht entziehen. Die fehlende Weitsicht in oft ländlichen Gegend dürfte das Duo aus eigener Erfahrung kennen und beschreiben das auch ganz gut. Reinhören und zuhören!

Molly Green – Just A Girl

Zum Abschluss noch ein bisschen Jazz auf eure Ohren! Es geht um den Herzschmerz, eine Trennung und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Vor allem Mollys Stimme ragt hier heraus und die minimalistische Instrumentierung. Ein bisschen Norah Jones-Feeling kommt schon auf bei dem Track und passt perfekt zu einem kühlen Drink auf dem Balkon!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.