jetzt vorbestellen: Turbostaat – Uthlande (LP+CD)

Dieses Album ist ein absolutes Muss für jeden, der sich selbst einen Gefallen tun möchte. Es ist einfach dynamisch, energisch und machtvoll. Kaufen. 

Während seiner Zeit mit Okkervil River entschied Jonathan Meiburg, dass er auch auf eigenen Füßen stehen und seine eigenen Ideen verwirklichen kann. So formierte sich Shearwater 1999, bis Meiburg Okkervil River 2008 verließ, um sich einzig und allein seinem Projekt zu widmen. Nach sieben Alben über neun Jahren, kommt nun Animal Joy, eine vage Andeutung an The National und den amerikanischen Lebensstil á la Blues und Country.

Animal Joy ist kraftvoll und stark, doch zugleich auch passioniert und emotional. Eine großartige Mischung aus gediegenem Folk und hartem Indie-Rock erweckt in einem das Gefühl der Vollkommenheit und den Wunsch nach mehr. Meiburgs Stimme ist unglaublich vielseitig, eine Dröhnung und Schwere, die sich schnell auch innerhalb eines Songs in eine liebevolle Sänfte verwandeln kann.

Wir sprechen hier nicht von irgendeinem Indie-Album, das nett ist, ich meine ein Album, das mich von der ersten Minute an positiv überraschte und mir noch immer Gänsehaut, Magenkribbeln und angenehme Spannung vermittelt.

Nach dem ruhigen Einstieg folgt „Breaking The Yearlings“, ein robustes Rockstück, währenddessen man entweder um sich schlagen oder zusammenbrechen möchte. Daran schließt „Dread Sovereign“ an, ein Ausflug an das musikalische Ufer eines hellen Flusses, an die Grenze der Welt und vielleicht sogar mitten ins Herz.

Ob Sehnsüchte nach Verlorenem, Fernweh oder Selbstbewusstsein; dieses Album löst alles in dem Hörer aus.

„Pushing The River“ erinnert stark an „Bloodbuzz Ohio“, die Paralellen zu The National sind gegeben, auch durch die Stimmlage Meiburgs, doch scheint mir hier mehr die Vehemenz des Temperaments im Vordergrund zu stehen und somit baut dieses Album Städte auf, es errichtet Schlösser und eine Mauer an Poesie.

Dieses Album ist ein absolutes Muss für jeden, der sich selbst einen Gefallen tun möchte. Es ist einfach dynamisch, energisch und machtvoll. Kaufen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jason Bartsch
  • Messed Up

    Messed Up – Everything You Believe In

    Messed Up sind eine weißrussische Grrrl-Punk Band und veröffentlichen mit Everything You B…
  • Nazca Space Fox

    Nazca Space Fox – Pi

    Heiko, Matze und Stefan debütierten 2017 mit dem Bandnamen betitelten Album auf Tonzonen R…
  • Phantom Pain

    Phantom Pain – Phantom Pain

    Das Duo Phantom Pain aus Phantom-City Bielefeld veröffentlichen ihr Self-Titled Debüt s/t …
Lade mehr in Alben
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Volker Dickerhoff
Mitglied

Dieses Album ist ein Wunder. Auch nach 11 Jahren gelingt es Shearwater noch neue Akzente hinzuzufügen und die Vielfalt ist beängstigend. Meyburg klingt mehr denn je nach Mark Hollis ( Talk Talk) und das ist noch nicht alles.

Auch Interessant

Spielbergs – Running All The Way Home EP

Drei neue Songs, Lieder der ersten EP und B-Seiten. Die neue EP der norwegischen Band Spie…