(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

VINYLRAUSCH MUSIKMAGAZIN (Erste Ausgabe)

8,60 

Das VINYLRAUSCH MUSIKMAGAZIN (gedruckt auf hochwertigem Recyclingpapier) geht von klassischen Alben der Rock-, Pop- und Jazzgeschichte aus und zeigt an ihnen, wann und wo Ideen, Stile und Techniken zum ersten Mal aufgetreten sind, welche Bedeutung sie für das Album als Kunstwerk hatten und welchen Weg sie von da aus in der Musikgeschichte genommen haben. Wir ziehen bekannte und übersehene, neue und ältere Alben aus dem Regal der Musikgeschichte, präsentieren sie als Kunstwerke und ordnen sie in eine lebendige Musik- und Zeitgeschichte ein.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

In den umfangreichen, detailliert recherchierten Analysen werden neben der Musik auch die Texte und die Cover ernst genommen und so immer wieder spannende und überraschende Bezüge zu aktuellen Veröffentlichungen entdeckt. Die Texte sind aus der intensiven Beschäftigung mit der Musik entstanden, aus den Recherchen vor einem Vinylrausch, dem konzentrierten Hinhören und den Gesprächen vor und nach dem Rausch. Sie erzählen die Geschichte der Alben, analysieren Musik und Cover und sind damit ein Vorschlag, musikhistorisch relevante Alben wieder oder neu zu entdecken – und sie sich noch einmal konzentriert und LAUT anzuhören. Das kann man auch allein zu Hause machen, wichtig für eine wirkungsvolle Berauschung ist die volle Konzentration auf die Musik und das vollständige Hören mindestens eines Albums mit beiden Seiten. Natürlich kann man die Musik auch digital, von CD oder als Stream hören. Die wenigsten Nebenwirkungen gibt es nach unseren Erfahrungen aber mit dem rein analogen Rausch.

Die Themen der ersten Ausgabe:

Zappa / Beefheart / Queen – ‚One Size Fits All’ – ‘Shiny Beast’ – ‘A Night at the Opera’ – Für viele Nachgeborene eröffnete ‘One Size Fits All’ den Einstieg in die Welt der ›Konzeptionellen Kontinuität‹: Zappas funkig-rockiger Klassiker hatte auch vierzig Jahre nach Erscheinen nichts von seiner Frische verloren. Ein perfekter Einstieg in den Vinylrausch, mit Captain Beefheart und Queen als Zugabe.

Dylan / Bowie / Joplin – ‘Blonde on Blonde’ – ‘Hunky Dory’ – ‘Pearl’ – Drei Giganten der Rockgeschichte, die jeder auf seiner Weise mit dem Konflikt zwischen ihrem Selbstbild und den von ihnen verkörperten Rockstars gehadert haben. Dylan wollte die Ansprüche der Fans nicht erfüllen, Bowie verlor sich in seinen Identitäten und Joplin meinte, jemand sein zu müssen, der sie nicht war.

B, S&T/ Mitchell / June / Hooffoot – ‘Blood, Sweat & Tears’ – ‘Hejira’ – ‘Pushin´ Against a Stone’ – ‘Hooffoot’ – Zwei ineinander verschränkte Bögen: Blood, Sweat & Tears haben den Jazz-Rock mit erfunden und Hooffoot führen ihn zu einem aktuellen Höhepunkt – Joni Mitchell gräbt tief in ihren eigenen Emotionen und Valerie June bändigt die Mythen der Vergangenheit.

Beatles / Stones / Gaye – ‘Revolver’ – ‘Sticky Fingers’ – ‘What’s Going On’ – Drei Klassiker, die keine Geister scheiden: Die Beatles schaffen aus scheinbar unvereinbaren Genres ein kraftstrotzendes Meisterwerk, die Stones navigieren sicher durch einen brodelnden Sumpf von Rock-, Blues-, Soul- und Countryklängen. Und Marvin Gaye nutzt seinen Zorn und ein großes Soulorchester, um endlich die Welt zu retten.

Hendrix / Wonder / Prince – ‘Around the World in a Day’ – ‘Electric Ladyland’ – ‘Songs in the Key of Life’ – Nachdem sich Prince auf seine letzte Tour verabschiedet hat, ist der Vinylrausch zu einer Reise ‘Around 60s Rock in a Day’ aufgebrochen: Stevie Wonder hat Prince mit seinem lebendigen Groove, seiner Haltung und seiner explosiven Musikalität geprägt, Jimi Hendrix hat sein Gitarrenspiel und seine Bühnenpräsenz nachhaltig beeinflußt.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Information

Webseite

jpc.de

Abmessung

297 x 210 mm

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Nach oben