Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Gestern berichteten wir über die mysteriösen Neuigkeiten von Sigur Rós, die international für Albumgerüchte sorgten.


Gestern Abend lüftete die Band das Rätsel. Unter dem Titel Norður Og Niður, das so sprichwörtlich „in die Hölle fahren“ bedeutet, übernimmt die Band das Konzerthaus Harpa in Reykjavík. Vom 27. bis zum 31. Dezember wird die Band vier Konzerte spielen und dabei Kunst und Performance musikalisch untermalen. Tatsächlich handelt es sich für die Gruppe um ein Jubiläum: „Norður Og Niður“ werden die ersten Konzerte von Sigur Rós auf Island seit fünf Jahren sein. Jedenfalls kann man sich für den Vorverkauf der begehrten Tickets auf nordurognidur.is anmelden. Sjáumst!

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Felix Hoelter
Lade mehr in News
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Im Juli 2020 erscheint das Dead Moon-Buch „Off the Grid’“ beim Ventil Verlag

Off the Grid zeichnet die Geschichte der Band Dead Moon, ein von 1987 bis 2006 aktives Lo-…