Banner in Artikel (oben) auf Pretty in Noise

Der Pianist Martin Kohlstedt veröffentlicht einen weiteren Vorgeschmack auf sein kommendes Album „Ströme“, das am 03.05.2019 erscheinen wird.

Die Single „KSYCHA“ ist ab sofort in allen digitalen Stores und auf YouTube verfügbar und beweist, dass klassische Musik und elektronische Elemente durchaus zusammen passen. Auf dem kommenden Werk „Ströme“ hat Martin Kohlstedt mit dem GewandhausChor aus Leipzig zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Klassik-Album von dem in diesem Jahr noch viel gesprochen werden wird.


https://www.youtube.com/watch?v=K53TAxRbZxk


Titelbild:  Martin Kohlstedt | (c) Runkewitz – Photography

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
  • Julien Marchal – Insight IV

    Julien Marchal ist ein französischer Pianist, der das Genre der Modernen Klassik schon sei…
  • Nils Frahm – Encores 1+2

    Nils Frahm veröffentlichte mit „All Melody“ im Januar 2018 ein Meisterwerk, we…
  • Hauschka – A Different Forest

    Hauschka dürfte vielen Freunden der experimentellen Musik durchaus ein Begriff sein. Hausc…
Lade mehr von Jan Platek
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Kündigen Rammstein für den 28.03.2019 einen neuen Song an?

Kommenden Donnerstag, den 28. März 2019 hat das Warten wohl ein Ende. Fans der Gruppe Ramm…