Cargo-Vinylaktion

Frischer Wind aus dem Indischen Ozean befahren von drei Seemännern aus Hamburg: Matthias, Kai und Dennis segeln schon seit 2014 unter dem Namen Hell and High Water als gleichberechtigte Kapitäne.

An Bord befinden sich Einflüsse aus verschiedenen relevanten Jahrzehnten der Rockmusik, allen gemeinsam ist der unüberhörbare Einsatz unserer geliebten E-Gitarre. Es darf auch gern mal dynamisch scheppern.

Unlängst wurde im Mai diesen Jahres ihre selbstproduzierte EP „Bird“ Demo des Monats im „Visions“-Magazin. Nun erscheint ihr Debut-Album „Neon Globe“ am 02. November auf Barhill Records. Diesmal unter der Regie von Role Wiegner in „Die Tonmeisterei“ entstanden. Ein Besuch der Website spricht Bände, wie viel gute und tolle Musik dort schon aufgenommen wurde. Die Abbey Road Studios des gitarrenverstärkten Norddeutschlands.

„Neon Globe“ LP vorbestellen

Zur vernünftigen Unterstützung ihres Releases steht eine Club-Tour in den Startlöchern. Termine reichen wir nach.

Why do people stick to their smartphones 24/7? This song deals with anxiety due to social media and the pressure of productivity. The need for quietness is also a content of the album cover (illustrated by Christian Schneider)



exklusive Songpremiere: Hell and High Water – War (#FFO Dinosaur Jr.)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Holger Schilling
Lade mehr in Streams

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

PINTERESSANT 18/46 – Entdecke neue Musik aus aller Welt

Wir haben auch diesen Sonntag wieder einige Songs und Musikvideos gesammelt, die ihr so eh…