Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Ehrlich gesagt verstehe ich den Hype um das, in der norwegischen Hauptstadt ansässige, Trio Spielbergs nicht so ganz.

Vö: 08.02.2019 By The Time It Gets Dark LP kaufen

Sicherlich kann man der etwas kratzig daherkommenden Indie-Rock Band einiges abgewinnen, aber als das Nonplusultra des Genres würde ich sie nicht unbedingt bezeichnen.

Was die erste Langspielplatte This Is Not The End auszeichnet, sind vor allem die ständigen Feedbacks, die das Album in einen spannenden, zunächst schwer durchschaubaren Schleier packen. Sie erzeugen ein langsames Vordringen in die Musik und sind verantwortlich dafür, dass man auf eine gewisse Art davon gefangen und von den Klängen umhüllt wird.

Eine weitere Stärke auf Spielbergs This Is Not The End sind die ausgefeilten Songstrukturen. Kein Song gleicht dem Nächsten. Natürlich gibt es Parallelen, aber die Spielfreude und der Mut ungewöhnlichere Elemente mit in ein Lied einzubauen, überwiegt und macht jeden Song zu etwas Eigenständigem.

This Is Not The End umfasst zwölf komplexe, interessante Songs, die alle ihre Daseinsberechtigung haben und Spielbergs mit Recht zu einer aufstrebenden Band werden lassen, von denen wir sicherlich noch einiges zu hören bekommen und auf deren Live-Shows man mehr als gespannt sein kann. Wer Indie-Rock à la Muncie Girls mag, wird mit Spielbergs mit großer Wahrscheinlichkeit Spaß haben können. Nachdenklich, tiefgründig, emotional, aber, zum Glück, nicht aalglatt. Fans des Genres haben nach der EP-Veröffentlichung bestimmt schon gewartet und dürften nicht enttäuscht worden sein.

Spielbergs This Is Not The End erschien am 01. Februar 2019 über By The Time It Gets Dark Records aus Manchester. Nicht benannt nach einem Spielberg-Film, dass wäre des Guten vielleicht auch zu viel gewesen. Die Regisseurin heißt in diesem Fall Anocha Suwichakornpong, auch wenn es für diese Rezension keine Bedeutung hat. Unnützes Wissen kann man nie genug in sich aufsaugen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Wer Indie-Rock à la Muncie Girls mag, wird mit Spielbergs mit großer Wahrscheinlichkeit Spaß haben können.
3.8
Leser Bewertung 0 Sei der erste!
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Bonnie Prince Billy

    Bonnie Prince Billy – I (have) made a Place

    Will Oldham, der seit 1999 unter dem Künstlernamen Bonnie Prince Billy auftritt, ist zweif…
  • Tindersticks – No Treasure But Hope

    Tindersticks – No Treasure but Hope

    Über das letzte Tindersticks-Album The Waiting Room (2016) schrieb ein Rezensent im Pitchf…
  • Fiva

    Fiva – Nina

    Fiva ist schon lange im Hiphop Business unterwegs. Länger als die Kollegahs und Flers der …
Lade mehr in Alben
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Bonnie Prince Billy – I (have) made a Place

Will Oldham, der seit 1999 unter dem Künstlernamen Bonnie Prince Billy auftritt, ist zweif…