Erik Nilsson und Jakob Berglund kommen aus Stockholm, Schweden. Mag bis jetzt nicht sonderlich interessant klingen, aber zusammen spielen die beiden in der Postmetal/Postrock-Band A SWARM OF THE SUN, was das ganze vielleicht für den ein oder anderen interessanter macht. Nach einer EP im Jahre 2007, und dem grandiosen 2010er Album „Zenith“, erblickt „The Rifts“ als neues Album am 30.01.2015 endlich das Licht der Welt. Eingespielt wurde das Album mit Hilfe zahlreicher Gastmusiker von VAKA, THE OLD WIND, THE ISOLATION PROGRESS und AORIA. Abgemischt wurde das ganze vom Cult of Luna-Drummer Magnus Lindberg.

‚The Rifts“ erscheint auf dem schwedischen Label VERSION STUDIO RECORDS als CD und limitierte weisse 2xLP im Gatefold Cover.

Autor Thomas Schönhard hat Erik und Jakob zwei Fragen gestellt:

PiN: Between your last album „Zenith“ and your new album „The Rifts“ lie four years by now. Was the reason, to collect ideas for the new album, or did you take the time to pick the guest musicians for this record?

Jakob: There was a break between albums but we kept ourselves busy working on other projects, as well as personal stuff. The actual work on “The Rifts” started in 2012, and the final master was complete in 2014. Things should be allowed to take the time they need. You can’t force them. They start when the right idea comes and they’re done when they’re done. It usually falls into place by itself if you let it, and sometimes it takes patience.

PiN: You never played live, as far as I know. Are there any plans in the future to change that, so we can see you perform on stage?

Erik: We’ve done some live shows, but this was long ago just before we released our first EP “The King of Everything”. We’re no strangers to doing live shows in the future, but it would have to be something spectacular. From our point of view, it would get the same amount of effort that we put into making an album. We’ll see when the right opportunity comes.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren


Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.