Die letzte Veröffentlichung, eine 7“ mit dem Namen „Always Polite, Never Happy“, der Sweatshop Boys ist inzwischen drei Jahre her.

Vö: 09.09.2018 Rockstar Records iTunes LP kaufen

Also höchste Zeit für neue Lieder. Diese gibt es auf der neuen Platte Two Men zu hören. Erschienen ist die LP bei Rockstar Records, einem sympathischen Label aus Aachen.

Sweatshop Boys kommen ursprünglich aus Haifa, leben aber inzwischen etwas verteilt. Das Quartett verteilt sich nun auf Tel-Aviv, Haifa und Berlin, hat aber trotzdem genug Zeit gefunden, um neue Songs zu schreiben und aufzunehmen. Das Ergebnis ist Two Men und lässt sich definitiv hören. Eingängiger Pop-Punk mit mehr als einem Hauch Garage.

Die Band selbst sagt über ihre neue Platte:

Two Men is an existentialist day dream for all those who stare at the abyss and spit right into it – like a melody stuck in our collective mind, waiting to leap out and add some much needed color to the pale mundanity of everyday life – it won’t make anything go away but at least you won’t be alone in it.

Das trifft es schon sehr gut. Poppige Melodien, häufiger Garage-Sound, teilweise melancholischer Gesang und eine große Portion Hymnen-Charakter. Die Texte sind nicht unbedingt zuversichtlich, aber aufgegeben hat hier auch noch niemand und Hilfe ist gerne jederzeit willkommen.

Would you help be get out of my head? Don’t want this feeling to be permanent.

(A Watched Pothead Never Boils)

Two Men besteht aus zwölf Liedern, die alle gezeichnet sind von der ganz persönlichen Handschrift der vier Musiker mit einem guten Gespür für Melodien und Lyrics. Absolut ernstzunehmende und ehrliche Musik aus Israel. Das macht viel Spaß.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 7.5/10
    Autor Paul Schall - 7.5/10
7.5/10

Kurzfassung

Two Men besteht aus zwölf Liedern, die alle gezeichnet sind von der ganz persönlichen Handschrift der vier Musiker mit einem guten Gespür für Melodien und Lyrics. Absolut ernstzunehmende und ehrliche Musik aus Israel. Das macht viel Spaß.

Sending
User Review
0/10 (0 votes)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Kala Brisella

    Kala Brisella – Ghosts

    Irgendwo zwischen Wahnsinn und Unbehagen – Kala Brisellas zweiter Akt. Im vergangenen Jahr…
  • The Screwjetz

    The Screwjetz – Persona Non Grata

    Ihr wollt wissen, was Punk eigentlich heißt? – The Screwjetz verraten es euch! Punk. Die d…
  • Karies

    Karies – Alice

    Karies kommen aus dem in musikalischer Hinsicht virulenten Stuttgarter Umland und gehören …
Lade mehr in Alben

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kala Brisella – Ghosts

Irgendwo zwischen Wahnsinn und Unbehagen – Kala Brisellas zweiter Akt. Im vergangenen Jahr…