Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Wow, schnörkellos startet die Rakete Namens Cursed der Band Talk Me Off aus Richmond (Virgina) in die Plattenregale von Punkrockliebhaber:innen der umliegenden Welt.

Vö: 21.02.2020Gunner RecordsLP kaufen

Melodisch, wütend, druckvoll wird das perfekte Musikkonzept extrem gut umgesetzt. Der eingesetzte Wechselgesang verstärkt das Suchtpotential noch enorm.

Auf Cursed gibt es musikalisch sowie textlich nichts zu meckern, das ist Punkrock wie er sein sollte. Kritisch, hinterfragend, den Finger in die Wunde legend. Genau das machen die drei Musiker:innen von Talk Me Off, die mich ab der ersten Sekunde an die wundervollen Fabulous Disaster erinnern.

Das Schlagzeug treibt an, der Bass ist gut zu hören und die Gitarre ist ebenfalls simpler Punkrock. So wenig kann so ausreichend und viel sein. Zwischenzeitlich dachte ich mal das es vielleicht zu viele „Wohooohoos“ im Hintergrund sein könnten, doch die Wahrheit ist, bei Talk Me Off mag ich es und zu Viel ist hier überhaupt nichts. Zwölf Songs, ein Album, fünf Sterne.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Auf Cursed gibt es musikalisch sowie textlich nichts zu meckern, das ist Punkrock wie er sein sollte. Kritisch, hinterfragend, den Finger in die Wunde legend.
4.8
Leser Bewertung 2.8 ( 2 Bewertungen)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Irden

    Irden – Eins

    Ein äußerst beachtliches Stück Schwermetall hat das Osnabrücker Trio Irden auf seinem Debü…
  • Fontaines D.C.

    Fontaines D.C. – A Hero’s Death

    Dogrel ist eins der beeindruckendsten (Neo-)Post-Punk-Alben der vergangenen Jahre und glei…
  • Pogendroblem

    Pogendroblem – Ich-Wir

    Name=Programm? Pogendroblem gehören zur neuer Garde junger Deutschpunkbands, die Mittelfin…
Lade mehr in Kritiken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Irden – Eins

Ein äußerst beachtliches Stück Schwermetall hat das Osnabrücker Trio Irden auf seinem Debü…