Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Eines der meist erwarteten Alben dieses Jahr kam mit „Currents“ von Tame Impala. Anfang nächsten Jahres führt ihre Tour dazu auch in deutsche Gefilde.


Das dritte Album des Retrorock-Masterminds Kevin Parker wird weltweit gelobt und gefeiert, sowohl von den Fanzines, als auch in den Feuilletons der großen Zeitungen. Auch hier hat er wieder quasi im Alleingang ein erstaunliches Werk abgeliefert, das sich langsam vom Psychedelic Pop der Sechziger löst und mit mehr Synthesizern und Samples ein Jahrzehnt weiter in den groovigen Disco-Kosmos eintaucht. Bei den Aufnahmen stand die Umsetzungsmöglichkeit bei den Liveshows nicht an erster Stelle, weswegen Parker schon für die Tour versprochen hatte, dass die Band einige Songs genau wie auf der Platte spielen, andere aber völlig losgelöst davon interpretieren werden. Von diesem Spektakel kann sich im Februar nächsten Jahres auch das deutsche Publikum überzeugen, denn Tame Impala machen da Halt in Hamburg, Berlin und Köln.

Tourdaten und Tickets:
07.02.2016 Hamburg – Mehr! Theater
08.02.2016 Berlin – Columbiahalle
09.02.2016 Köln – Palladium



Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Konzerte

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

B(r)ANDS – Wer erkennt alle Markenlogos?

Bandnamen, die mit Markenlogos kombiniert wurden. Hier, hier und hier gibt es noch weitere…