Vinyl immer portofrei bei jpc.de

The Cure-Fans scharren schon unruhig mit den Füßen, hat doch Robert Smith ein neues Album angekündigt.

Der langjährige Keyboarder der Band, Roger O’Donnell, versüßt ihnen nun die Wartezeit, er hat ein Soloalbum namens 2 Ravens angekündigt.

Erscheinen wird es am 24. April bei 99X10 Records/Caroline International und zur Ankündigung hat er die erste Single An Old Train samt in Berlin gedrehtem Video veröffentlicht.

Entstanden ist das Album laut O’Donnell in einer sehr dunkeln Phase seines Lebens. Die Stücke waren anfangs alle instrumental, zur Hälfte als Cello-Duett, zur anderen als Streichquartett geschrieben. Dann bekam die Sängerin und Dichterin Jennifer Pague von Vita And The Woolf die Stücke in die Hände und steuerte Gesang bei.

Aufgenommen wurde 2 Ravens in den Air Edel Studios in London mit Musiker:innen wie Alisa Liubarskaja, Miriam Wakeling, Aled Jones, Nadine Nagen und Daniel Gea.

Roger O'Donnell | (c) Mimi Sheytanova
Roger O’Donnell | (c) Mimi Sheytanova

O‘ Donnell spielte 1987 bis 1990, von 1995 bis 2005 und seit 2011 wieder bei The Cure.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in Videos
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

TV PARTY TONIGHT: Mark Kowarsch präsentiert YouTube-Stream-Tipps Volume 1 (mit Bad Brains, Hüsker Dü, Bob Mould und Grant Hart)

Bad Brains – A Band in DC (Dokumentation) Unglaublich grandiose Bad Brains-Dokumentation, …