Das unter der Regie von John Congleton (The Paper Chase) entstandene Album wird den Titel „I’ll Be Your Girl“ tragen und insgesamt 11 Titel enthalten, die im Herbst letzten Jahres in Portland aufgenommen wurden und am 16. März 2018 das Licht der Welt erblicken werden.


Die Band gibt an, dass die neuen Songs mehr zu einer dunkleren und absurderen Atmosphäre tendieren werden:

The songs tend to the darker, more absurdist side of things — I mean, how can you blame us — and features a lot of nice vintage synth work by Jenny and Chris, some heavy drumming from Mr. Moen and, of course, the sort of baroque bass work you’ve come to expect from the former Mr. Lincoln High, Nate Query. All in all, everyone acquitted themselves quite nicely.

Einen ersten Höreindruck in Form des Tracks „Severed“ kann man via Spotify bekommen!

Das Artwork des Albums kommt erneut vom Grammy nominierten Künstler Carson Ellis, der sich auch schon für das Cover der letzten Platte von The Decemberists verantwortlich zeichnete.

„I’ll Be Your Girl“ Pre-order LP

The Decemberists

Auch dieses mal soll es von dem neuen Album wieder eine Deluxe-Version mit dem Titel „I’ll Be Your Girl – The Exploded Edition“ geben, die mit Bonus- Tracks, exklusivem Artwork und einer besonderen Verpackung daher kommen soll. Genauere Details werden im Webshop der Band bekannt gegeben, wo bereits jetzt das zugehörige Merch und ein nur dort erhältliches, oranges Vinyl bestellt werden kann.

Eine zugehörige Tour wird es ebenfalls geben. Zunächst ist Amerika dran, aber auch von einem späteren Abstecher ins Vereinte Königreich, nach Europa und Australien ist die Rede. Ob es die in den USA erhältlichen „Super Dynamite Action Concert Goer“ – Tickets dann auch hierzulande geben wird, ist derzeit noch unklar.

When you’ve been a band for 17 years, inevitably there are habits you fall into. So our ambition this time was really just to get out of our comfort zone. That’s what prompted working with a different producer and using a different studio. We wanted to free ourselves from old patterns and give ourselves permission to try something different.

– sagt Colin Meloy

Tracklist:
1. Once In My Life
2. Cutting Stone
3. Severed
4. Starwatcher
5. Tripping Along
6. Your Ghost
7. Everything Is Awful
8. Sucker’s Prayer
9. We All Die Young
10. Rusalka, Rusalka / The Wild Rushes
11. I’ll Be Your Girl

Titelbild: © Holly Andres

Lade mehr von Jens Broxtermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

H E X: Exklusive Albumpremiere des Genfer Kollektivs

Heute haben wir etwas ganz besonderes für euch: H E X. Die Musik dieses Genfer Kollektivs …