Banner in Artikel (oben) auf Pretty in Noise

Dass „Jammertal“ nicht nur irgendein überflüssiges Resort in Nordrhein-Westfalen ist, sondern ein Begriff, den wir gerne immer wieder vor uns hin lamentieren, ist irgendwie klar. Dass wir uns öfter mit unseren traurig- verstimmten Klageliedern aus Faulheit zufriedengeben, ist auch nur ehrlich.

)Tape kaufen Vö: 09.02.2018 la pochette surprise records

Und an dieser Stelle verabschieden sich The Dutts panzerfaustartig von ihren stillen Mitleidenden.

Mit Marmor-zerreißender Gitarre, rollendem Bass und präzisen Drums sorgen die drei seit ihrer Gründung Ende 2015, für klare Verhältnisse und distanzieren sich von fragwürdigen und vorherrschenden Gegebenheiten, die niemand zu hinterfragen wagt.

Ihr lang herbeigesehntes Album wird am 09. Februar unter der Ägide vom jetzt schon Kult gewordenen Garage-Label La Pochette Surprise (Velvet Bein) veröffentlicht und den bisherigen Garagepunk-Acker mit Macheten zu pflügen wissen, besonders wenn sich jemand wie Jeff Burke, der für gewöhnlich einen verdammt guten Riecher für großartige Sachen beweist, gern dem Mastern des Ganzen widmet.

Mit acht klischeebefreienden, seelenaufrüttelnden und pure Garagepunk-Manie ausstrahlenden Songs, schaffen sie ihr eigenes Gleichgewicht zwischen mentalem Brachland und Selbstheilung durch Verweigerung, der uns stumpfmachenden Friss-oder-stirb-Mentalität.


Live sind The Dutts die nötige Ohrfeige gegen unser, aus Bequemlichkeit hingenommenes, komatöses Alltagsleben; also brich aus und hin da!

Oder hin da und brich aus!
20.01. DE – Flensburg – Hafermarkt
09.02. BE – Diest – Jeugdhuis Tijl
10.02. BE – Kortrijk – Pits
09.05. DE – Hamburg – Molotow w/ Radioactivity & Bad Sports
18.05. DE – Kiel – Schaubude w/ Radioactivity & Bad Sports
22.06. DE – Hamburg – Stubnitz w/ Pisse

Auch nett zu wissen; …The Dutts` Bandmitglieder sind verwoben mit grandiosen Bands, die sich heimatlich im Norden der Republik tummeln …nur um ein paar aufzuzählen: wearemarvin, Death Canyons, Soft Front, Melting Palms, The Haermorrhoids, O´Joe Tarantula. So look out !

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 8/10
    Autor Matthias Prawinski - 8.0/10
8/10

Kurzfassung

Mit Marmor-zerreißender Gitarre, rollendem Bass und präzisen Drums sorgen die drei seit ihrer Gründung Ende 2015, für klare Verhältnisse und distanzieren sich von fragwürdigen und vorherrschenden Gegebenheiten, die niemand zu hinterfragen wagt.

  • Labels im Porträt: La pochette surprise records

    Unsere neue Reihe „Labels im Porträt“ erlaubt mir endlich das im Sommer 2012 gegründete Ha…
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Matthias Prawinski
  • Hi! Spencer – Nicht raus, aber weiter

    Der rote Faden auf „Nicht raus, aber weiter“, der Indie-Punk Kapelle Hi! Spenc…
  • Yann Tiersen – All

    Der Multi-Instrumentalist Yann Tiersen veröffentlicht heute sein neues Album „All“, welche…
  • Helium Horse Fly – Hollowed

    Die belgische Post-Rock-Band HELIUM HORSE FLY hat am 18. Januar 2019 ihr viertes Album mit…
Lade mehr in Kritiken

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Hi! Spencer – Nicht raus, aber weiter

Der rote Faden auf „Nicht raus, aber weiter“, der Indie-Punk Kapelle Hi! Spenc…