18 Jahre ist es her, dass The Jesus and Mary Chain ihr letztes Album „Munki“ veröffentlicht haben.


Heute haben die zwei The Jesus and Mary Chain Brüder Jim und William Reid ihr nächstes Studioalbum offiziell angekündigt. Am 24. März soll ihr langersehntes neues Werk „Damage and Joy“ auf ADA / Warner Music erscheinen.

The Jesus and Mary Chain reformierten sich erstmals 2007 und spielten auf dem Coachella Festival. Trotz regelmäßiger Tourneen – wie die 2015er Tour, die im Zeichen ihres Meilenstein-Albums „Pyschocandy” von 1985 stand, brauchte es einige Zeit, bis sich die Musiker darauf einigen konnte, ein siebtes Album aufzunehmen. Die Arbeit an „Damage and Joy“ begann im September 2015. Mit dabei ist Produzent Youth von Killing Joke. Neben den Reid Brüdern sind auf dem Album Tourschlagzeuger Brian Young, als auch der ehemalige Lush Bassist Phil King zu hören.

Die Premiere des ersten Tracks „Amputation“ gibt es jetzt hier zu hören!

Das komplette Tracklisting:
1. Amputation
2. War On Peace
3. All Things Pass
4. Always Sad
5. Songs For A Secret
6. The Two Of Us
7. Los Feliz (Blues and Greens)
8. Mood Rider
9. Presedici (Et Chapaquiditch)
10. Get On Home
11. Facing Up To The Facts
12. Simian Split
13. Black And Blues
14. Can’t Stop The Rock

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.