Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Drei Namen, die Indie-Liebhaber*innen bekannt sein sollten: Thurston Moore, den meisten geläufig als Gitarrist von Sonic Youth und zuletzt auch viel Solo unterwegs, hat sich zusammen getan mit dem ehemaligen Schlagzeuger selbiger Band, sowie Debbie Googe, der Bassistin, die My Bloody Valentine bis heute mit ihrem unverkennbaren Sound untenrum das ganze Konzept verstärkt und James Sedward, der bereits mit Bands wie Guapo und Kish Mauve kollaborierte.

Für alle, die auf diese Nachricht mit ‚OH MY GOSH‘-Gestammel reagieren, sei gesagt, dass diese Kombo am 19. August ihr Konzert-Debut im alternativen Club Occii in Amsterdam geben wird.

*Update: Thurston Moore steht bereits am 18.08. im Forum Bielefeld in der Formation auf der Bühne. Mehr Infos gibt es hier.

Diese Show ist zugleich Auftakt der Solo-Tour von Thurston Moore.

08/19 – Amsterdam, NL @ Ocii
08/21 – Paredes De Coura, PT @ Paredes De Coura Festival
08/23 – Lausanne, CH @ For Noise Festival
08/24 – Paris, FR @ Rock en Seine
08/29 – Mirminham, UK @ Moseley Folk Fest
09/05 – Raleigh, NC @ Hopscotch Music Festival
09/07 – Toronto, ON @ Riot Fest Toronto
09/12 – Victoria, BC @ Rifflandia Festival
09/14 – Chicago, IL @ Riot Fest Chicago

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Google vs. Viagogo

Kennst du das auch? Deine Lieblingsband gibt ein Konzert, du bist völlig gehyped, aber ärg…