Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Mit seinem achten Solo-Album Hill West ruft sich der auch in Deutschland beliebte Singer-Songwriter Todd Thibaud in Erinnerung.

Vö: 26.04.2019 Blue Rose CD kaufen

Seit dem Album Waterfall aus 2013 und den beendeten Aktivitäten am Projekt Hardpan, war es stiller um Thibaud geworden. Dass Thibaud wieder im Studio sei, hatte sein Freund Joseph Parsons aber bereits angedeutet und zudem erfreulicherweise angekündigt, dass es in absehbarer Zeit wieder eine gemeinsames Album mit Todd Thibaud geben werde.  

Todd Thibauds Studioalben sind überwiegend Rockalben, die ihre Zuhörer auch mal zum Tanzen einladen. Das neue Album Hill West steckt ebenfalls voller Energie, aber Thibaud kanalisiert diese in einen intimeren, intensiven, spröden Sound, der analog seiner Alben Broken und Waterfalls gut in die sich verändernde Welt passt. Die notwendige Nachdenklichkeit drückt er in ausgereiften Texten aus.

Mit einer Selbstsicherheit, die auf langer Songwriting-Erfahrung beruht, beginnt das neue Album mit der ruhig vorgetragenen Ballade Find your Love und Thibaud packt die Zuhörer schon mal sanft an der Hand und weist den Weg.

Hold me down reduziert das Tempo noch ein wenig und man fühlt sich in eine warme Decke gehüllt. Ein schöner Kuschelsong ohne kitschig zu sein, der zum Ende hin mit wenigen Saitenstreichen nochmal an Kontur gewinnt. In Paper Cup beschreibt Todd Thibaud Höhen und Tiefen einer fragilen und zerbrechlichen Beziehung und drückt dies auch in den Tempowechseln exakt aus.  Wie bei all seinen Kompositionen dominiert die angenehm fordernde und klare Stimme Thibauds die Songs und trägt diese problemlos. Dies wird auch im folgenden Song Great Unknown deutlich, der fast akustisch instrumentiert ist.

Wunderbarer zeitgemäßer Country-Folk mit Akustikgitarre und Percussions folgt mit Disappear instead, dem musikalischen Ruhepol des Albums. Beim Song Edge of Breaking holt Thibaud die schrammelnden E-Gitarren raus, ohne das Tempo allzu hoch zu halten. Mit schöner Mundharmonika-Begleitung eine offene Verbeugung vor Neil Young ohne den Hintergrunddonner von Crazy Horse.

Das nächste Stück Into Place nimmt das Tempo wieder zurück und schunkelt mit leise flirrenden E-Gitarren gemütlich dahin. Path of us ist wieder ein akustisch getragenes Liebeslied, das deutlich die Songwriter-Qualität Thibauds zeigt. Ein Song ohne Pathos dafür mit der intimen Ehrlichkeit eines Liebenden. Nachhaltig, intensiv, berührend und mit jedem Wort und jedem Ton authentisch.  

Es folgt Reckless Heart, ein flotter mit Country-Folk-Song, der an die Songs seiner ersten Alben Favorite waste of time und Little Mystery erinnert. Mit Life worth living folgt eine echte Songperle, die sich von der Gefühlslage deutlich von den anderen Songs abhebt, flott und spritzig ohne das Tempo allzu hoch zu halten. Ein erfrischend angenehmer Song.

Das letzte Stück des Albums heißt 4th of July und ist ein Akustik-Song ebenfalls mit Mundharmonika, das in gewohnt angenehmer Dynamik vorgetragen wird.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 8.5/10
    Autor Richard Kilian - 8.5/10
8.5/10

Kurzfassung

Todd Thibaud ist ein Garant für hochwertige und zeitgemäße Americana-Folk-Songs. Das neue Album macht Spaß vom ersten bis zum letzten Ton und ergänzt seine letzten Veröffentlichungen

Sending
User Review
0/10 (0 votes)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Richard Kilian
  • Noseholes – Ant And End

    Noseholes aus Hamburg formierten sich aus zwei ehemaligen Mitgliedern der politisch defekt…
  • Bear’s Den – So That You Might Hear Me

    Wer auf Folk-orientierten Storyteller-Sounds der Marke Crosby, Stills, Nash And Young oder…
  • Aldous Harding – Designer

    Bereits vor 2 Jahren blickte die Musikwelt überrascht nach Neuseeland angesichts des zweit…
Lade mehr in Alben

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Noseholes – Ant And End

Noseholes aus Hamburg formierten sich aus zwei ehemaligen Mitgliedern der politisch defekt…