Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die Ton Steine Scherben Box hat es in sich!


Damals war noch Revolution. Da wusste man noch, in welche Richtung Kritik zu richten war: gegen die Macht, gegen den Konsum, gegen gängige Arbeitsmodelle. Heute geht Pegida wöchentlich auf die Straße und protestiert gegen Menschen.

Dank Ton Steine Scherben wissen wir über den Menschen, dass er über 10.000 Jahre alt ist und viele Mütter, Väter, Schwestern und Brüder in allen Farben hat – „Mein Name ist Mensch“ fungiert damit als ideale Handreichung für die Flüchtlingskrise.

Die Band wusste es wie kaum eine andere zugleich zu zerstören und zu versöhnen: In „Wir müssen hier raus“ heißt es „Wir werden es schaffen!“ – werden wir das, bei so vielen Nein-Sagern? Es heißt doch auch: „Es gibt keine Liebe wenn wir sie nicht wollen“ in „Alles verändert sich“. Wenn Rio Reiser heute mitbekommen würde, wie viele Menschen noch heute nicht Liebe, sondern Hass wollen und wie aktuell die Songs seiner Band noch sind, würde er sicher im Grab rotieren – sollte er je mit dem allzu lebendigen Rotieren aufgehört haben. Die komplette Diskografie von Ton Steine Scherben wird damit genau zur richtigen Zeit neu aufgelegt – zur Weihnachtszeit? Nun gut, es ist nicht gerade antimaterialistisch, das Weihnachtsgeschäft mit Vinylboxen zu ködern, aber nein: Genau jetzt passt es, da wir uns wieder vor Augen führen müssen, wofür und wogegen protestiert werden muss.

Alle fünf Studioalben und drei Livealben sind auf CD und Vinyl wieder separat erhältlich. Die ansprechenden Vinylboxen mit einem ausladendem Booklet waren vielerorts schon vorab ausverkauft. Die CDs kommen in ansprechender Vinyloptik daher, jeweils mit einem Poster und allen Texten, zum fröhlichen Mitrevolutionieren. Der Sound überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie. Das war lange überfällig: Seit der letzten Wiederveröffentlichung 2006 war der Katalog der Band lange vergriffen. Ärgerlich ist es natürlich, dass jetzt auf diversen Verkaufsplattformen wieder Schindluder mit der ausverkauften Vinylbox betrieben wird. Aber vielleicht ist dieser Besitz auch gar nicht nötig, wenn der Inhalt auch bei den anderen Formaten stimmt. Die Musik ist noch immer über alle Zweifel erhaben und ein fester Teil der Musikgeschichte, den es sich zu erkunden lohnt.

Die Texte der Band sind – so muss man es sagen – leider noch immer zeitlos. Klar, es ist nicht alles schlecht: Es gibt jetzt immerhin Unternehmen mit demokratischen Strukturen und mit „Alle Macht für Niemand“ wurde auch ein Buch verfasst, dessen Titel die Scherben zitiert. Kaum eine Talkrunde hat heute noch einen Tisch, außer vielleicht noch die um Reinhold Beckmann. Und solange Menschen am Bahnhof stehen und als Willkommen für Flüchtlinge singen, gibt es noch Hoffnung. Wir werden es schaffen. Vielleicht. www.tonsteinescherben.com

Der Planet Erde
wird uns allen gehören,
und jeder wird haben, was er braucht.

Es wird keine zehntausend Jahre mehr dauern,
denn die Zeit ist reif.
aus „Mein Name ist Mensch“


Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
  • Palace

    Palace – Life After

    Mit ihrem zweiten Album Life After gelingt Palace ein beachtlicher, über jegliche Zweifel …
  • Bon Iver

    Bon Iver – i,i

    Ei, ei, neues Album von Bon Iver! Gewohnt frickelig geht es los, kaum noch Autotune, eine …
  • rha.

    rha. – leben.lassen 

    leben.lassen – in dem Titel des zweiten Albums der norddeutschen Post-Hardcore Band rha. ü…
Lade mehr in Alben

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Marc Michael Mays

Visitor Rating: 10 Stars

Anonym
Gast
Anonym

Visitor Rating: 10 Stars

Auch Interessant

Palace – Life After

Mit ihrem zweiten Album Life After gelingt Palace ein beachtlicher, über jegliche Zweifel …