Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Es tut sich was im Tool-Lager! Das noch unbetitelte, am 30. August erscheinende fünfte Studioalbum der Progrock-Titanen wirft seine Schatten voraus.

Ob Zufall oder Releasestrategie, seit letzter Woche ist 72826 auf Youtube, Apple Music, Google Play und Pandora (Spotify bisher nicht) verfügbar. Die EP mit sechs Tracks hatten Tool 1991 aufgenommen, auf ihr sind frühe Versionen von Klassikern wie Sober oder Hush.

Tool sind eine der wenigen Acts, die bisher Spotify und Co. ihren kompletten Katalog versagt haben. Das Erscheinen von 72826 weniger als zwei Monate vor dem Release ihres neuen Albums auf eben diesen Streaming-Portalen könnte bedeutet, dass es im bei Maynard James Keenan (Vocals), Adam Jones (Gitarre), Justin Chancellor (Bass) und Danny Carey (Drums) ein Umdenken gegeben haben könnte. Wir sind gespannt.

Titelbild: Tool | (c) Toolshed Music

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in Streams
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Selbstironisch und sozialkritisch: Die Wiener Punkrock-Band FLEKS bringt Single „Hotshot“ heraus

Ein C-Prominenter sucht nach Aufmerksamkeit und Anerkennung. Schließlich sind die Jahre de…