Buch kaufen Vö: 23.09.2019 Heyne Verlag

The Story Of John Nightly ist ein Debütroman der es in sich hat. Tot Taylor ist Musiker, Autor mehrerer Bücher und Galerist im Londoner Stadtteil Soho, er komponiert und schreibt Songs und 2017 hat er nun auch seinen ersten Roman veröffentlicht, der 2019 in Deutschland unter dem Originaltitel bei Heyne Encore erschienen ist.

The Story Of John Nightly ist eine fiktive Biographie über den Musiker John Nightly und dessen Aufstieg und Fall. Tot Taylor schreibt die Musikgeschichte neu und lässt die Leser:innen alte und verborgene Schätze wiederentdecken. Das Schöne an dem Roman, der beinahe 1000 Seiten umfasst, ist, das sich Tot Taylor nicht zu sehr mit dem Ruhm des fiktiven Protagonisten aufhält, sondern sich der Zeit nach der Karriere widmet. Hierbei erfahren wir viel über die Region Cornwall und können uns Fachwissen über Tulpen zu Gemüte ziehen. Natürlich könnte man auf dieses Ausschmücken problemlos verzichten, doch dann würde uns John Nightly nicht mal im Ansatz so nahe kommen, wie es auf diese Weise geschieht. 15 Jahre hat Tot Taylor an seinem Debüt geschrieben. 15 Jahre, die sich für die Leser:innen mehr als gelohnt haben.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.