Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Dissonante Akkorde und Harmonien, schnelles Drumming, verzweifelter und wütender Screamo-Gesang der sich textlich mit dem subjektiven Erleben akuter Krisenzustände auseinandersetzt. So in etwa ließe sich die dänische Hardcore-Punk-Quartett Tvivler (dt. Zweifler) grob charakterisieren.

Die in Kopenhagen gegründete Band mit ausgeprägter DIY-Attitüde fand sich erstmals 2014 mit der Absicht zusammen, möglichst schnelle, schmutzige und gewalttätige Musik zu schreiben. Dabei heraus gekommen sind die 3 EPs Negative Psychology #1-#3, die zwischen 2015 und 2017 entstanden sind und ihren expressiven und energetischen Sound begründeten. Zudem singen Tvivler in ihrer dänischen Muttersprache, die es ihnen laut Sänger Thomas Burø auf „intimere Art und Weise ermöglicht, Gefühle zu portraitieren und zu vermitteln“.

Auf dem bandeigenen Label Negativ Psykologi Records erscheint nun am 03.04.2020 der 15 Songs beinhaltende erste Longplayer Ego, welcher zu gleichen Teilen von Hardcore, Punkrock und Noise inspiriert ist und u.a. von Beziehungen, inneren Monstrositäten und die Wiederherstellung des Lebens aus Hoffnungslosigkeit handelt.

Aufgenommen wurde mit Sune Kaarsberg und Christian Ankerstjerne im Black Tornado Studio, gemischt wurde von Scott Evans (u.a. Kowloon Walled City, Sleep, Wren, Les Art) an den Mastering Reglern saß Brad Boatright.

Außerdem konnten Tvivler für 2 Songs auf dem bevorstehenden Album Ego den dänischen Avantgarde-Saxophonisten Henrik Pultz Melbye verpflichten, der mit seinem quietschendem Saxofon-Getöse dem Album noch absolutes ein i-Tüpfelchen verleiht.

https://tvivler.bandcamp.com/

Die Mitglieder von Tvivler sind ebenfalls seit langem in der dänischen Musikszene aktiv. So waren Gitarrist Thomas Feltheim und Drummer Morten Clausen in der Hardcore-Band Children of Fall und der Mathrock-Formation Obstacles aktiv, Sänger Thomas Burø bei Lack und Bassist Morten Ogstrup spielt nach wie vor bei Town Portal.

Wir haben heute für Euch das außerordentliche Vergnügen mit Tvangslogik und Kandidat zwei Tracks von Ego präsentieren zu können, die bei Zuhörer:innen keine Fragen offen lassen dürften. Tvivler spielen ihren Hardcore-Punk einwandfrei geradeaus und ihre Songs sind echt aggressive Nackenbrecher.

Im April sind Tvivler ebenfalls auf Tour und auch für einige Konzerte in Deutschland unterwegs, die wir Euch hiermit auch wärmstens präsentieren:

06.04. – Dresden, Zentralwerk
07.04. – Leipzig, tba
12.04. – Lübeck, VEB

Titelbild: Tvivler | (c) Mads Ogstrup Nielsen

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

  • TVIVLER

    TVIVLER – Ego

    Dänemark: Synonym für Natur, Entspannung, Lebensqualität. Und für garstigen Punk zwischen …
  • Tvivler | (c) Mads Ogstrup Nielsen

    TVIVLER streamen weiteren Vorabsong zum kommenden Debütalbum „Ego“

    Die dänischen Hardcore-Punks TVIVLER stellen mit Vold eine weitere Kostprobe ihres am 03. …
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jens Broxtermann
Lade mehr in Events
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Soli-Compilation HEART CIRCLE geht in die fünfte Runde (FFO Screamo, HC, Emo, Indie)

Der neue Sampler Heart Circle Part V ist online, als Name your price-Variante. Alle generi…