Am 27. April veröffentlichen LLNN aus Kopenhagen ihr zweites Album „Deads“. Fans düsteren Post-Metals wie auch Fans von 80er Sci-Fi-Filmen und Games ala Silent Hill, Dead Space und Halo dürfen aufhorchen.


Die Band kombiniert harte schleppende Gitarren-Riffs mit bedrohlichen Keyboardflächen, die aus Blade Runner und 2001: Odyssee im Weltraum stammen könnten.

https://youtu.be/cqMpVZ5S22s

Nach dem Debüt „Loss“ 2016 und einer Split-EP mit Wovoka im letzten Jahr wird erneut ein Monolith auf die Hörer losgelassen. Das von Jacob Brendahl produzierte und von Tue Madsen gemasterte Album wird 8 Songs beinhalten, die die optimale Untermalung zur Apokalypse sein könnten.

„Armada“ besticht durch einen langsamen treibenden Rhythmus, der, begleitet von tiefen Gitarren und dem heiseren Gebrüll von Christian Bonnesen, eine cineastische Atmosphäre erzeugt, die überwältigend ist. Und selbst, wenn die Band ihre Instrumente etwas zurückfährt, bleibt die ständige Bedrohung.

Vorbestellen könnt ihr das Album übrigens hier bei Pelagic Records.

LLNN

Ab Ende April kann man LLNN zusammen mit den Pelagic Records-Labelmates Bison live erleben:
22.04.18 NL ROADBURN
23.04.18 DK Copenhagen
25.04.18 NO Oslo
26.04.18 SWE Stockholm
28.04.18 DE Hamburg
29.04.18 NL Utrecht
30.04.18 DE Karlsruhe
01.05.18 DE Wiesbaden
02.05.18 BE Brussels
03.05.18 CH Bulle
04.05.18 CH Porrentruy
05.05.18 F Paris
06.05.18 UK DESERTFEST (London)
08.05.18 CZ Prague
09.05.18 AT Vienna
10.05.18 CR Zagreb
11.05.18 RO Cluj
12.05.18 RO Craiova
13.05.18 RO Bucharest
14.05.18 HU Budapest
15.05.18 PL Krakow
16.05.18 PL Warsaw
18.05.18 DE Kiel
19.05.18 DE Berlin (PELAGIC FEST)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Heiko Lueker
Lade mehr in Events

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Neben neuer Rammstein LP: Till Lindemann kündigt zweites Soloalbum an

Das letzte Rammstein Album „Liebe ist für alle da“ erschien 2009. Jetzt berichtet die Plat…