jetzt vorbestellen: Turbostaat – Uthlande (LP+CD)

Baroness präsentieren mit Borderlines das Video zum ersten Song aus dem für den 17.06.2019 angekündigten Album Gold & Grey.

Die Progressive-Metal-/Sludge-Band, die 2003 in Savannah, Georgia von John Baizley gegründet wurde, hat bisher vier reguläre Alben und einige Singles und EPs veröffentlicht. Die einzige Konstante in der Band ist tatsächlich John Baizley, der die Fäden in Händen hält und künstlerisch den Ton angibt.

Unzählige Personalwechsel hatten kaum Einfluss auf die musikalische Ausrichtung. Bereits 2005 verließ Gründungsmitglied und Gitarrist Tim Loose die Band. Sein Ersatzmann Brian Blickle war nur von 2006 bis 2008 dabei. Mit Summer Welch (Bass) stieg 2011 das nächste Gründungsmitglied aus. 2013 haben dann Matt Magioni (Bass) und Gründungsmitglied Allen Blickle (Schlagzeug) nach einem Busunfall die Band verlassen. Hinzu kamen Schlagzeuger Sebastian Thomson und Bassist und Keyboarder Nick Jost. Mitte 2017 trennte man sich von Gitarrist Pete Adams, der durch die überaus sympathische Ausnahme-Gitarristin Gina Gleason ersetzt wurde.

Den Song Borderlines hat die Band bereits ein paar mal live gespielt, doch jetzt können Fans den Song auch in Studioqualität genießen. Dazu gibt es ein Video, das die Band in Eigenregie während ihrer Proben gedreht hat. Zu sehen ist auch, mit wie viel Einsatz Gina Gleason an den wunderbaren Gesangsharmonien beteiligt ist, die den Song auszeichnen.

Das Album-Cover zu Gold & Grey wurde vom Band-Leader, Sänger und Gitarristen John Baizley gestaltet und soll das letzte Werk in der Reihe der farblich abgestimmten Alben werden. Die Reihe begann mit dem Red Album 2007, gefolgt vom Blue Record in 2009, dem Album Yellow & Green in 2012 und erreichte mit Purple aus 2015 einen vorläufigen Höhepunkt.


Im Pressetext heißt es:

„Wir sind alle wahnsinnig aufgeregt wegen dieses Releases, der einige ‚erste Male‘ für die Band enthält“ sagte Baizley gegenüber Kerrang!. „Macht euch auf ein paar Überraschungen gefasst.“

Baroness

Zwischenzeitlich gibt es online auch das im eigenen Studio aufgenommene Video zum Song Seasons zu entdecken. Ein schöner Einblick in die Studioarbeit und für jeden Fall ein Muss.

Titelbild: Baroness | YouTube Screenshot

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Richard Kilian
Lade mehr in Videos
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Exklusive Video-Premiere: Kliffs – Sadness

Seit mehr als zehn Jahren kooperieren der kanadische Songwriter Mark Bérubé und die Berlin…