Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die umtriebigen Weltumsegler präsentieren passend zur kühlen Jahreszeit ein stimmiges Video zum melancholischen Track „Magnolia“ von ihrer unlängst erschienenen LPNeon Globe“.

Während das unliebsame Wetter gewöhnliche Leute lieber zu Hause bleiben läßt, trieb es unsere unerschrockenen Hanseaten von Hell and High Water durch ihre Heimatstadt, um gemeinsam mit einem findigen Regisseur Bilder für eine passende visuelle Untermalung ihres Songs zu finden.


https://youtu.be/tHBgVSni9Lk

Sänger Matthias:
„Ein Alpaca irrt, dick eingemummelt, durch den Hamburger Winter und versucht seinen Weg zu finden. Das Video zu Magnolia entstand Ende 2018 mithilfe des spanischen Regisseurs Manuel Granados del Toro. Drehorte waren verschiedenste Ecken in Hamburg, darunter bekannte Orte wie etwa der Hafen oder die Innenstadt, aber auch Geheimtipps, wie bspw. die Kneipe „Hausverbot“ auf dem Kiez oder das Café „In guter Gesellschaft“ im Karoviertel.“

Derzeit liegen sie also vor Anker im Hamburger Hafen, nutzen aber ihren Aufenthalt, um zwei Landrattennester unsicher zu machen.

Hell and High Water live:
31.01.2019 -Kiel, Schaubude
02.02.2019 – Moers, Bollwerk 107

Exklusiv im Stream: Hell and High Water stellen ihre Debut-LP Neon Globe vor

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Holger Schilling
Lade mehr in Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Video: Deichkind – Keine Party

Wir wollen keine Partywas fällt Euch eigentlich einEy Leute sagt mal geht’s noch?das…