Die vielleicht populärste Geschwister-Band des 21. Jahrhunderts ist Kitty, Daisy and Lewis.

Die drei Geschwister klingen wie eine Rock‘ n‘ Roll, Jazz, Swing, Country Band aus den Fünfzigern, sind aber erst etliche Dekaden später in London auf die Welt gekommen. Der Einfluss ist klar, der Sound mitreißend und professionell.

Kitty, Daisy and Lewis wissen was sie tun und strahlen auf der Bühne eine hohe Authentizität aus.

Im Rahmen der OCB Paper Sessions präsentieren die Durham-Geschwister euch drei Songs. Allesamt stammen vom 2017er Album Superscope. In verzückendem Schwarz-Weiß spielen Kitty, Daisy and Lewis „You’re So Fine“, „Slave“ und „The Game Is On“ und verzaubern durch ihre Spielfreude und die Leidenschaft, die auf die Zuschauer*innen übergeht. Also schnell eine Flasche Whiskey öffnen, Zigarre anzünden und genießen. Alles andere ist definitiv auch nicht möglich. Wunderbare Musiker*innen.





Titelbild: (c) OCB | Kitty, Daisy & Lewis

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.