Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Der in Kanada geborene und in Australien lebende Singer-Songwriter Garrett Kato hat heute seine neue Single Control mit veröffentlicht.

Wir zeigen das Musikvideo zu Control in der Premiere.

Der Song ist die erste Single seiner kommenden EP und setzt sich mit dem Gedankenspiel auseinander, dass das Leben nur ein Traum ist und aufzuwachen bedeuten würde, dass man diese Welt verlässt und eine neue Schwelle übertritt.

„Das Thema „Loslassen“ hat mich zu Control inspiriert”, sagt Garrett.

„Ich habe mich schon so oft in meinem Leben gefragt, warum Dinge passieren, wie sie passieren. Manche finden Trost in Göttern, andere fühlen sich besser mit einem sicheren Job und festem Gehalt. Ich lerne gerade, mich mit dem Gedanken wohlzufühlen, dass wir unser Leben nicht kontrollieren können. Das Ungewisse macht Angst, kann aber oft einen tieferen Sinn im Leben offenbaren.”

Das offizielle Video, entstanden unter der Regie von Glenn Mossop (Mos and Co), ist eine narrative, skurrile Begleitung zum Song. Darin wird Garrett von einer Sekte gekidnappt und steht, im Höhepunkt des Videos, dem Sektenführer von Angesicht zu Angesicht gegenüber.



Mit seinem Nettwerk-Debüt im April 2019, der Distant Land EP und inzwischen insgesamt über 20 Millionen gestreamten Songs, freut sich Garrett Kato auf seine im Herbst kommende erste Co-Headline Tour mit Riley Pearce. Die beiden werden dabei im September und Oktober auch einige Shows im deutschsprachigen Raum spielen.

Tour-Termine für Europa:
12.09. – Oslo, NO @ Parktreatret
13.09. – Stockholm, SE @ Sodra Bar
15.09. – Odense, DK @ Kansas City
16.09. – Hamburg, DE @ Prinzenbar
22.09. – Berlin, DE @ Badehaus
25.09. – Wien, AT @ Fluc
26.09. – Regensburg, DE @ Degginger
29.09. – Stuttgart, DE @ Club Cann
30.09. – Zürich, CH @ Papiersaal
01.10. – München, DE @ Cord
03.10. – Köln, DE @ Wohngemeinschaft
04.10. – Amsterdam, NL @ Paradiso
05.10. – Paris, FR @ L’International
08.10. – London, UK @ Nell’s Jazz and Blues
09.10. – Manchester, UK @ Night People
10.10 – Dublin, IE @ Workmans Club

Titelbild: Garrett Kato | (c) Glenn Mossop

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Videos

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Vom Krach zum Pop: Wolf Mountains mit Vorbote „No Means No“ zum neuen Album „Urban Dangerous“

Das Stuttgarter/Berliner Power-Trio Wolf Mountains veröffentlicht übernächste Woche, 27. S…