Vinyl immer portofrei bei jpc.de

null ist der Regensburger Produzent und Schriftsteller Johannes Molz.

Seine Musik ist traurige Partymucke irgendwo zwischen den Stühlen von Woodkid, Rio Reiser und The Hirsch Effekt, die Bücher lesen sich wie die unehelichen Kinder von Walter Moers und einer Nacktschnecke auf Koks.

Nach einer ersten EP mit dazugehöriger Novelle (Hallo Boden, 2015) folgte ein illustrierter Roman mit dazugehörigem Album (still, 2018).

Am 01.5.2020 landet die neue EP, stiller, welche die Erzählung von still abschließt. Angeblich wird das so fett, dass die Zuhörer:innen nachher eine neue Hypophyse brauchen; Kinderärzte empfehlen Betroffenen das Hörbuch von Hallo Boden, das der Autor 2017, wie alles andere auch, komplett DIY produziert hat.

Sisyphos, der zweite vorab veröffentlichte Song der neuen EP, ist eine Workaholic-Hymne, ein Hoch auf den Tod durch selbstverschuldeten Schlafentzug und ein Versuch daraus auszubrechen. 

Titelbild: null | (c) Felix Birkenseer

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Videos
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

HipHop/Noise-Duo GL!TCH zeigt neues Video zu „Carbon Copy“

Holt die Ohrenstöpsel raus, Leute! Hier kommt die zweite Gehörgangfräse von GL!TCH, dem Hi…