Vinyl immer portofrei bei jpc.de

„Und wir zerbrechen das Glas, auf all die schönen Dinge im Leben”

Über Dinge die zerbrechen und zerbrochen sind, singt Kleinstadtlicht seit ca. 2010. Ein Jahr später veröffentlichte er sein erstes Album in Eigenregie und 2013 eine Split-Ep zusammen mit der Band “Krachgarten”. Er ist teils Singer/Songwriter, teils Post-Indie-Band, eben ganz ob er mit oder ohne Verstärkung auf der Bühne steht. Mit seinem neuen Album “Unsere schönsten Schlösser aus Luft” nimmt er alle Masken ab und wird “Scherben zu Spiegeln vereinen”.

Hier als Download: Bandcamp
Kamera: Blickinsfreie (René Eckert)
Schnitt: Kevin Herrmann

 

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Lingua Nada Wahnsinn – schaut den neuen Videotrip zu „Dweeb Weed“

Mit ihrem neuen Video zu Dweeb Weed lassen Lingua Nada dem Wahnsinn nochmal richtig freien…