Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Er lebt in seiner dunklen Burg auf einem dunklen Berg, mit seinen 120 Jahren ist er verdammt alt und hat schon die ein oder andere Beziehung überlebt. So beschreibt das Trio Speedgirls (wohnhaft in Saarbrücken und Berlin) ihren Count Smackula, der sich mit ganz zeitgenössischen Methoden auf die Suche nach einer jungen Lady begibt. Das von Keine Zeit Medien produzierte Video ist eine Geschichte über die Einsamkeit, Onlinedating, Selfieculture und Knobirinha und wird mit ironischen Zitaten aus zahlreichen Horrorfilmklassikern erzählt.

Nach dem bereits im Sommer veröffentlichten Song Vulva Viking erhalten wir mit Count Smackula einen weiteren Eindruck des Speedgirls-Sounds: düsterer Post-Punk mit mehrstimmigem Gesang, treibender Rhythmusgruppe und kantigen Gitarren – eine Tanzeinladung für Fans von Au Pairs, Delta 5 oder Automatic. Einer der Schauplätze im Video ist die Saarbrücker Kultkneipe Karate Klub Meier, in der die Band um Kathrin (Drums), Elli (Bass) und Lisa (Gitarre) am 18.01.2020 ihre Release-Party zur Debut-EP Living In The Fast Lane feiert. Das Vinyl-Exemplar der von David Saia produzierten EP erscheint über Buddy Building Records und parallel dazu gibt es die fünf Tracks als Tape über Ichi Ichi.

Titelbild: Speedgirls | (c) Lukas Ratius

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

  • Speedgirls

    exklusive Songpremiere: Speedgirls – Vulva Viking

    Der Name und die Herkunft der coolsten Girlgroup Deutschlands könnte auf eine Vorliebe für…
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Kaspar
Lade mehr in Videos
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auch Interessant

Muzz veröffentlichen Video zu Knuckleduster aus dem Debütalbum

Allgemein wird davon ausgegangen und angenommen, dass Konzept-Bands nicht funktionieren, w…