Banner in Artikel (oben) auf Pretty in Noise

Das Debütalbum „Princess Diana“ von The Mañana People wird heute veröffentlicht.

Passend dazu seht ihr bei uns exklusiv das Video zu „A Silly Horror Song“ – eine unkonventionelle Mischung aus Weird-Folk und Pop.

Die Horrorthematik ist schon seit ihrer Debüt-EP „Horror Songs“ 2016 ein ständiger Begleiter des Bonner Duos. Tim Weissinger und Exil-Kolumbianer Alvaro Arango trafen sich an der Uni und stellten recht schnell fest, dass sie gemeinsam Musik machen sollten. Seither sind auch schon drei EPs entstanden.

Das neue Video zu „A Silly Horror Song“ ist in niedlicher Animationsoptik gehalten und steht damit zum Inhalt in einer absurden Diskrepanz. Dem Gitarre spielenden Wesen begegnen Geister, Monster und bedrohliche Situationen, während die Musik im Hintergrund eine Geschichte erzählt. Auf ihrem Album „Princess Diana“ schaffen sie es, den Spagat zwischen Experiment und eingängiger Popmusik zu halten.


https://www.youtube.com/watch?v=GSPuxtojyvQ&feature=youtu.be

The Mañana People live:
25.01.2019 – Köln, Subway (Indie Cologne Winter Fest)
28.02.2019 – Duisburg, Djäzz

Titelbild: The Mañana People | (c) Snowhite PR

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny
Lade mehr in Videos

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Das neue Glints Video ist pures Internet-Gold | „Gold Veins“ samplet Ennio Morricone

Der belgische Indie-Rap-Sänger Jan Maarschalk Lemmens aka Glints hat mit dem Video zum Son…