Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Zen Zebra melden sich zurück. Aufwühlend, leidenschaftlich, nachdenklich. Die neue Single „Genesia“ ist ein frisches Lebenszeichen des Post-Core-Fünfers, das eine neue Richtung vorgibt und einstimmt auf ein Album, das die Band gerade im eigenen Studio entstehen lässt. Zen Zebra haben neue Kraft getankt, sich neu sortiert und präsentieren sich mit „Genesia“ soundgewaltig, facettenreich und emotional. Im Wortursprung bezeichnet der Titel eine traditionelle Totenfeier, von Trauerstimmung ist dennoch nicht die Rede. In der Dominikanischen Republik etwa, ziehen die Menschen nach dem Ableben eines Angehörigen ausgelassen feiernd und mit weißen Gewändern durch die Straßen – ein Sinnbild der „Genesia“. Insofern entlassen Zen Zebra auch im musikgewordenen Pendant den Hörer nicht in Trauer, sondern in Zuversicht. Diese Single ist keine Beerdigung, sie ist das ganze Gegenteil – nämlich der Beginn einer neuen Schaffensphase der Band aus Leipzig, von der man in Zukunft wieder einiges zu hören bekommt.

Die Single erscheint offiziell dann inklusive Bonustracks am 05.12.2014 in allen Download-Portalen. Ein „Prettylivesessions Video“ zum Song, welcher von Nico Vetter gemixt und gemastert wurde, kommt Anfang nächster Woche.

ZEN ZEBRA – Live 2014:

4.12. Berlin – Cassiopeia (w/ The Hirsch Effekt und Van Urst)
6.12. Leipzig – Into The Ramsons Festival (w/ Heisskalt, FJØRT, The Hirsch Effekt, u.a.)
7.12. Dresden – Beatpol (w/ FJØRT, The Hirsch Effekt, Continents, u.a.)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Hum – Illinois‘ best gehütetes Indierock-Geheimnis veröffentlicht nach 22 Jahren das erste neue Album

Eine Ur-Besetzung der Band Hum fand sich bereits 1989 zusammen und nahm mit Steve Albini, …